Frage von hallomail, 104

Bedeutung: Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.?

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

Wie würdet ihr Albert Einsteins Satz interpretieren?

Bitte nur ernstgemeinte Antworten.

Antwort
von Rabko123, 71

Ganz einfach ;-) Wenn du dick bist und einfach weiterfrisst, dann wäre es mehr als dumm von dir zu hoffen/zu denken dass du einfach so schlank wirst. 

Der Mensch ist ein freidenkendes Wesen mit einem freien Willen. Wir werden nicht von außen gesteuert, will heißen, dass wenn WIR wollen, dass sich etwas ändert, sind WIR auch dafür verantwortlich. 

Antwort
von theDoc83, 59

Ich beziehe das mal auf Alltag und Probleme. Dann passt der Satz meiner Meinung nach sehr gut.

Ich kenn und lerne immer wieder Menschen kennen die mit Irgendwas unzufrieden sind: Gehalt/Lohn, Ehemann hat zu wenig zeit, Hund scheist in die Wohnung, etc.

Die meisten jedoch unternehemen gegen diese Thematiken nichts gründe: Faulheit, Angst, Unfähigkeit.

Sie Begründen mit: ach das legt sich schon wieder, ja mal schaun, nächstes Jahr aber, da wird sich schon jemand drum kümmern.

Ändern tut sich bei diesen Personen aber "nie" etwas!

Man muss handeln um etwas zu ändern. Davon auszugehen das sich etwas von alleine erledigt ist Wahnsinn.

Grüße theDoc

Kommentar von hallomail ,

d.h, ich kann diesen Satz meiner Freundin schicken, die sehr wenig Zeit für mich hat...???

Kommentar von theDoc83 ,

^^ Wenn du willst das Sie mehr Zeit hat must du ja dieses Ziel anschieben. Ergo mit Ihr reden und sagen: "Olde komm ma Klar jetzt wird hier ma tacheles geredet, Du hast zu wenig Zeit das ändern wir!! Mo-Fr 12- 18 Uhr hast du volkommen zu meiner Verfügung zu stehen, Over und Out" *Just kidding* but you got the Point

Kommentar von theDoc83 ,

Wenn Sie kein Interesse daran hat wird es Problematisch bzw. wenn es Ihr gerade recht so ist wie es ist. Dann kannst du nur noch Entscheiden lass ich mir es gefallen weil sie mir so Wichtig ist das ich zurück stecke oder nicht und ich mache Schluss. Hier das wäre n klarer Fall von Leuten die ich kenne:   Dennen würde es nicht schmecken und sie würden es sich trotzdem bieten lassen in der Hoffung das ändert sich von alleine!

Antwort
von Robbinson, 62

Zwar ist, oder vielmehr war, Einstein ein sehr intelligenter Mann, dennoch wage ich etwas anderes auszusagen.

Auch sollte einer alles beim Alten lassen, kann er hoffen dass sich etwas verändern wird. Dies, weil seine Umwelt ja nicht stehen bleibt und was verändert.

Somit Herr Professor Albert Einstein, Sie sind gefordert den Beweis der Richtigkeit ihrer Aussage zu erbringen. Reflexiv oder pro aktiv, spielt keine Rolle. Es tut sich immer etwas.

Kommentar von theDoc83 ,

Naja ich denke sein Satz ging in der Richtung das word "ÄNDERN" bedeutet so zu ändern wie man es gern hätte und nicht einfach nur ändern.

Das was du meinst ist richtig aber heist Entropie und wer will schon im Chaos leben :)

Er schreibt diesen Satz für Menschen und nicht für die Natur der Dinge. Sonst hätte er ja auch nicht Wahnsinn benutzt.

Antwort
von SupaPanda, 56

Dass es absurd ist zu hoffen dass sich etwas ändert während man nichts dafür tut

Antwort
von Spuky7, 47

Der beste Satz des Tages! Also bin ich wahnsinnig, wusste ich doch schon....

Antwort
von Monsieurdekay, 31

es gibt den schmalen Grad zwischen Intelligenz und Wahnsinn. Rein wahnsinnig ist es, wenn man keinen Alkohol trinkt und dennoch glaubt, dass man als Minderheit über der dummen Masse etwas erreichen kann ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten