Bedeutung des Wortes supplicium Zusammenhang?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Zusammenhang ergibt sich aus der Doppeldeutigkeit der Geste des "supplicium": es bedeutet das demütige Niederknien, entweder um sich flehentlich bittend an die Götter zu wenden  -  oder um eine verhängte Bestrafung zu empfangen.

"supplicium" muss nicht, kann aber auch die Todesstrafe bedeuten, doch wird dann nicht selten ein erklärendes Adjektiv beigefügt, also z. B. "summum supplicium".

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Supplicium, i, n bedeutet eigentlich "das Niederknien", also "das Auf-die-Knie-gehen".

Und dann ist mal schnell bei den beiden Bedeutungen. Es kommt halt darauf an, wer vor einem steht:

1) Wenn es der Henker ist, liegt eine Todesstrafe vor.

2) Wenn man als Bittsteller vor dem Gläubiger niederkniet, ist es eine Bitte.

3) Wenn man es im Tempel macht, liegt ein Gebet vor. :)


Und dann bist du bei den drei Bedeutungen von supplicium. :)

LG
MCX


PS:

sub = unten
plicare = falten

=> "Die Knie nach unten falten." (Oder so ähnlich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barbdoc
04.04.2016, 14:48

Hallo Miraculix, ich habe dich schon vermißt. Das ist eine hervorragende Erklärung, die man sich für den Rest des Lebens merken kann. LG B.

1