Frage von Harle89, 22

Bedeutung des effektiven Jahreszins?

Angenommen ich hab einen kredit von 5000€ und einen effektiven jahreszins von 5% bei einer laufzeit von 48 monaten.

bedeutet das ich zahle 4Jahre lang einmal jährlich 250€ zusätzlich zu meiner normalen Rate?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von densch92, 1

Kurzfassung:
Nein, du zahlst jeden Monat 250/12 an Zinsen. Die werden zusammen mit dem Tilgungsanteil als Gesamtrate abgezogen.



Langfassung mit Berechnung und vielem Unnötigen mehr:



Ich garantiere für nichts, bin mir mittlerweile aber recht sicher dass das stimmt (trifft nur auf einen Kredit mit festen Raten zu):

pro Monat beträgt der Tilgungsanteil T=5000/48=104,...
also T=Kreditsumme/Laufzeit in Monaten

der Zinsanteil wird schwieriger:
der Zins gilt pro Jahr, also sind die Zinsen (als Eurobetrag) in einem Jahr :
j_12=5000*0,05= 250

Diese Zinsen zahlst du aber nicht einmal im Jahr, sondern jeden Monat anteilig: (also durch 12 rechnen)
Zinsanteil J=j_12/12= 21

Zusammen  zahlst du dann jeden Monat:
Tilgungsanteil+Zinsanteil=250+21=271

Neben der reinen Rückzahlung des Kreditbetrags zahlst du also monatlich noch 12 Euro Zinsen obendrauf.

Was ziemlich wenig ist, wenn man bedenkt das wir hier von einem 5000 Euro Kredit reden.

Hier nochmal eine Zusammenfassung:
Hast du die Laufzeit L, die Kreditsumme K und der Zinssatz Z in Prozent, so ist

M=T+J=[K/L]+[(K*Z)/(12*100)]

die monatliche Rate, die du insgesamt L mal bezahln musst.

Der Teil links vom Plus ist die Kredittilgung, rechts die reinen Zinsen.

Willst du wissen, wie viel Geld du insgesamt zurückzahlst bei dem Ganzen,

so ist

R=L*(T+J)=K+K*[(Z/100)*(L/12)]

die insgesamte Rückzahlungssumme.
Links vom Plus steht einfach die Kreditsumme K, rechts vom Plus die Berechnung für die Zinsen insgesamt.


Nun würde ich die anderen Leute hier um eine Stellungnahme bitten, ob das so stimmt. Unsicher bin ich mir nur etwas beim dem "durch 12 teilen", ob das so stimmt.
Oder ob ich da selbst was falsch verstanden habe. :-)

Kommentar von cheerrentgarmo ,

Hier http://partners.webmasterplan.com/click.asp?ref=698689&site=2170&type=te... kannst du Kreditanbieter bequem vergleichen. MfG

Antwort
von densch92, 7

Das beruht jetzt nur auf meiner Vermutung, aber ich bin mir da ziemlich sicher.
Bei nem Ratenkredit wäre deine monatliche Rate konstant, konkret:
(5000+4*5%*5000)/48=125 Euro zu zahlen jeden Monat.

bei Dispo ist es etwas komplizierter, da da der monatliche Zinsanteil abhängt  vom monatlichen Kontostand.
Siehe hierzu auch meine Frage hier:
https://www.gutefrage.net/frage/wie-genau-funktioniert-kreditrueckzahlung?foundI...

Antwort
von Berlinfee15, 17

http://www.biallo.de/kredit/ratenkredit/welche-faktoren-beeinflussen-zinssatz.ph...

Hallo,

vor Abschluss beachten. Infos zum Ratenkredit!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten