bedeutung der zeit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo toloveiittoo,

keine Definition, sondern nur ein Gedankensplitter: "Ich habe keine Zeit!"

Jeder Mensch hat genau 24 Stunden am Tag Zeit. Man kann daher nur sagen: "Ich habe keine Zeit für......".

Zeit hat man für das, was einem wichtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ente222
29.09.2016, 19:17

Nadelwald, sehr treffend auf den KOpf getroffen, genau so ist es.

0

Ich würde es folgendermaßen interpretieren:

Zeit haben: Zeit steht zur Verfügung.

Zeit nehmen: Zeit steht nicht zur Verfügung aber es wird priorisiert so dass sie zur Verfügung steht.

Zeit lassen: Zeit einräumen. Aktivität verlangsamen/verlängern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeit vergeht nur, wenn irgendwo irgendetwas geschieht, das auch meßbar ist.

Zum Beispiel (grob gesagt) Ein Jahr ist die Zeit, die die Erde benötigt, um die Sonne einmal zu umrunden.

Oder genauer, Zeit vergeht,  wenn sich Elektronen um einen Kern drehen.

Passiert einmal gar nichts mehr, vergeht auch keine Zeit. Logo?

Wenn überhaupt nichts vorhanden ist, das sich verändert, vergeht keine Zeit, es ist dann das absolute NICHTS.

Zeit ist ein vager Begriff, der immer in Relation zu irgendeinem Geschehen steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meinlein
29.09.2016, 19:16

Nur mal so aus Interesse: ist es überhaupt möglich dass "nichts" passiert?🤔

Und kannst Du mir ein Beispiel geben für das absolute "Nichts"?

1

Was möchtest Du wissen?