Frage von redcarpetgrave, 61

bedeutsame mädchen/frauen im holocaust?

ich wollte mal fragen welche mädchen oder frauen in der zeit des nationalsozialismus aufgefallen oder bedeutsam sind z.b. weil sie widerstand geleistet haben oder tagebücher geführt haben ( anne frank, sophie scholl..) oder sowas
danke im voraus!

Antwort
von Bodesurry, 22

- Edith Stein (Buch "Sie waren Sand im Getriebe") und andere Deutschland

- Freya von Moltke (Buch "Freya von Moltke - Ein Jahrhundertleben 1911-2010")

- Annedore Leber (Buch " Wir standen nicht abseits") und andere D.

-  Magda  Trocmé (Buch "Von Liebe und Widerstand") in Frankreich

- Corrie ten Boom (Buch "Die Zuflucht") in Holland

Antwort
von Sophienrose, 32

Ich will Anne Frank keineswegs beleidigen und es ist wichtig (für die Jugend) dass sie ein Bild haben, wie es manchen damals ergangen ist.

Aber für mich sind "bedeutdende" Leute, die etwas gegen Hilter/Nazis gemacht haben.

Sophie Scholl hast du schon erwähnt, von der Weißen Rose, ebenfalls dazu (aber nicht zum ganz engen Kreis) gehörten Traute Lafrenz und Lilo Ramdohr.

Von der "Roten Kapelle" waren das ua  Mildred Harnack-Fish und Hilde Coppi

Im "Kreisauer Kreis" Marion Yorck von Wartburg und Freya von Moltke.

Dann gab es noch viel mehr Frauen, aber ich hab mal versucht bedeutende (oder die bekanntesten) zu filtern.

Kommentar von Claud18 ,

Anne Frank war m. E. noch viel zu jung, um Widerstand zu leisten, zumal sie sich ohnehin als Jüdin verstecken musste.

Kommentar von Sophienrose ,

Ich hab ja nichts gegen sie geschrieben. Ich finde nur nicht dass ihre Leistung besonders war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community