Frage von polina93, 65

Bedeutet mein Traum etwas schlechtes?

Hallo Zusammen.. hatte Heute einen sehr unangenehmen Traum. Mir sind 3 Mal die Zähne rausgefallen..und zwar alle. Zuerst haben sie gewackelt und fielen raus. Die Zähne waren aber sehr sauber und weiss und ziemlich gross. Ich weiss nicht was dies zu bedeuten hat. :S Habe aber mal gehört dass wen sehr schmutzige Zähne sind und rausfallen sollte dies sehr schlecht bedeuten :S Hoffe jemand kennt sich da bisschen aus.. freue mich auf jede Antwort

Antwort
von CygnusLucifer, 15

Ich hatte auhc mal so einen Traum, bin als ich aufgewacht bin, sofort zum Soiegel gerannt, um nachzuschauen, ob ich wirklich noch alle Zähne hatte. Natürlich war alles wie immer :) Das rausfallen der Zähne kann auch für etwas anderes stehen, nicht nur ''für'' dein Zähne ;) Wen du weißt, was ich meine.

Kommentar von polina93 ,

Oke ich verstehe 😂😄 oke stimmt auch irgendwie wenn ich gut nachdenke..

Kommentar von CygnusLucifer ,

Ja, weißt du vielleicht was das ''rausfallen der Zähne'' zu bedeuten hast? :)

Antwort
von nowka20, 5

Da hilft nur Erkenntnis

---Wer Erkenntnisse auf diesem Gebiete hat, der weiß, daß typische unterbewußte Seelenvorgänge bei den verschiedensten Menschen sich in die verschiedensten Lebensreminiszenzen einkleiden und daß es nicht auf den Inhalt des Traumes ankommt.

---Man kommt nur darauf, was da eigentlich zugrunde liegt, wenn man sich darin schult, von dem Inhalt des Traumes ganz abzusehen, wenn man sich darin schult, ich möchte sagen, die innere Dramatik des Traumes ins Auge zu fassen: ob der Traum davon ausgeht, in einer gewissen Traumvorstellung zuerst eine Grundlage zu legen, dann eine Spannung zu schaffen und einen Ablauf, oder ob eine andere Folge da ist, ob zuerst eine Spannung und dann eine Auflösung da ist.

---Es bedarf einer großen Vorbereitung, den Ablauf des Traumes in seiner Dramatik, ganz abgesehen von dem Inhalt der Bilder, ins Auge zu fassen. Wer Träume verstehen will, muß in der Lage sein, etwas auszuführen gegenüber dem Traume, das gleich käme dem, wenn man ein Drama vor sich hat und sich für die Bilder nur insoferne interessiert, als man dahinter den Dichter ins Auge faßt, in dem, was er auf- und abwogend erlebt.

---Erst wenn man aufhört, den Traum durch eine abstrakte symbolische Ausdeutung der Bilderwelt ergreifen zu wollen, erst wenn man in die Lage kommt, sich einzuleben in die innere Dramatik des Traumes, in den inneren Zusammenhang, abgesehen von der Symbolik, von dem Inhalte der Bilder, erst dann merkt man, in welchem Verhältnisse die Seele zu dem steht, was geistige Umwelt ist. Denn diese kann nicht durch die Traumbilder gesehen werden, in die derjenige, der kein imaginatives Schauen hat, durch die abnormen Verhältnisse des Schlafes das Wirkliche kleidet, sondern nur durch das imaginative Bewußtsein.

---Was sich abspielt jenseits der Traumbilder als Traumdramatik, das ist nur durch das imaginative Bewußtsein zu erkennen.
(Steiner: GA 73 Seite 187f)

Antwort
von nowka20, 4

da hilft nur erkenntnis
.
----------------------------------------------------------------------------------
---der sinn des lebens liegt im lernen an dem, was dir die erde geben kann.
wenn der mensch seinen physischen körper abgelegt hat (tod), geht er in seine geistige heimat wieder zurück, um dort dasjenige, mit dem er auf der erde bekanntgemacht wurde, zu verarbeiten. gibt es wieder neues für ihn zu lernen, wird er auf der erde wiedergeboren. der mensch ist auf der erde, um folgendes zu lernen, oder sich weiter zu vervollkommnen in:
---liebe
.
---freiheit
.
---mitgefühl mit allen irdischen wesenheiten
.
---gedächtnisschulung
.
---moralschulung
.
---ethikschulung
.
---durchhaltevermögen trainieren
.
--kennenlernen des schönen, guten und wahren und deren gegenteile
.
---erkennen naturgegebener rhythmen und deren kraft auf den menschen
.
---erkennen kosmischer rhythmen und deren kraft auf den menschen
.
---erfinden von eigenen rhythmen, um sich von der natur und dem kosmos zu emanzipieren
----------------------------------------------------------------------------------
.
---hake doch mal ab, was du schon alles erreicht hast.
.
ich habe mich mit diesem text schon oft wiederholt, aber es tauchen immer wieder neue frager auf. und auch die haben ein anrecht auf eine gute antwort.

Antwort
von MLPRainydrops, 3

hab ich von  einer Internetseite: Es gibt viele, verschiedene Arten von Zahn-Träumen, aber die, in denen die Zähne ausfallen sind besonders weit verbreitet. Solche Träume beziehen sich auf Kommunikationsprobleme im echten Leben. Zum Beispiel verbirgt sich dahinter ein schlechtes Gewissen, weil man etwas ausgeplappert hat. Versuchst du im Traum deine Zähne festzuhalten, ärgerst du dich im Unterbewusstsein darüber, dass du in einer bestimmten Situation schneller geredet als gedacht hast und du das Gesagte nicht mehr zurück nehmen kannst.

Antwort
von Shiftclick, 31

Das bedeutet nichts, sowas träumt man halt ...

Antwort
von MjdJDD, 34

ein Fall für den Zahnarzt

Kommentar von polina93 ,

Neeee.... meine Zähne sind Top :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community