Frage von silberlicht12, 79

Bedeutet "gehen" immer, dass man zu Fuß geht?

Zum Beispiel: Ich gehe ins Fitnessstudio. Kann man hier "gehen" sagen, wenn man meinte, dass man mit einem Transportmittel geht?

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Grammatik & deutsch, 3

"gehen" kann durchaus auch bedeuten, dass man sich einfach irgendwie irgendwo hinbegibt.

Wenn ich jemanden frage "Gehst du heute ins Kino?" interessiert mich bei dieser Frage nicht, ob die Person zu Fuß geht oder mit dem Auto fährt.

Antwort
von zehnvorzwei, 7

Hei, silberlicht12, fragt die Oma den kleinen Fritz: "Wie geht denn dein neues Fahrrad?" Fritzchen: "Das geht nicht, das fährt." Oma: "Wie fährt denn dein neues Fahrrad?" Fritzchen: "Och, es geht."

Es ist ungewöhnlich, "gehen" zu verwenden, wenn man mit dem Fahrrad, dem Auto, dem Schiff fährt, aber man kann´s benutzen. denn "gehen" ist sehr vielfältig einsetzbar. Wenn man z.B. sagt, dass jemand nach Australien "gegangen" ist, so meint man keineswegs, dass er einen Fußmarsch angetreten, sondern nur, dass er sich fortbegeben hat. Und so. Grüße!

Antwort
von knox21, 48

Mit Transportmitteln geht man nicht. Man bringt damit aber zum Ausdruck, dass man sich dort hinbegibt.

Kommentar von silberlicht12 ,

Gehen heisst also immer, dass man irgendwohin zu Fuß geht?

Kommentar von Bswss ,

FAST immer.

Kommentar von knox21 ,

Auch Rollstuhlfahrer sagen manchmal, dass sie noch zur Schule gehen. Es muss also nicht immer so wörtlich gemeint sein. Im Sprachgebrauch ist aber jedem klar, was gemeint ist. Wer für ein Jahr ins Ausland geht, wird vermutlich auch nicht laufen.

Antwort
von HansH41, 9

Es gibt Redewendungen, bei denen "gehen" angewandt wird, ohne dass man zur Fuß geht oder sich überhaupt fortbewegt.

Die schönste hat earnest bereits gebracht. Daneben noch folgende:

Du gehst mir auf die Nerven.

Ich gehe noch zur Schule.

Geh weg!!! Gesagt zu einer Fliege, die auf meinem Teller sitzt.

Ich gehe für ein Jahr nach England.

Auf Bairisch: "Geh weida!" = "Na sowas"

Schlechte Sprache: "Du gehst mir auf den Sack".


Antwort
von Bswss, 12

Nein/Jein: Wenn man FÄHRT oder FLIEGT oder VERREIST , dann "geht"  man nicht. Diese Primitivsprache ("Isch geh morgen Malle") sollte bitte vermieden werden.

Aber: "Ich gehe ins Fitness-Studio" ist noch OK.

Antwort
von VeryBestAnswers, 36

Im Englischen kann "go" auch für Fahrzeuge verwendet werden. Im Deutschen ist das falsch, darüber wird aber gerne hinweggesehen.

Kommentar von silberlicht12 ,

Gehen heisst also immer, dass man irgendwohin zu Fuß geht?

Kommentar von VeryBestAnswers ,

JA, abgesehen von Redewendungen: Das geht zu weit! Wie geht`s? Geht es dir gut? Ich geh jetzt radeln. Das ging einfach. Auf welche Schule gehst du? Ich muss jetzt arbeiten gehen.

Kommentar von Bswss ,

Falsch: das englische Verb "go" heißt in den MEISTEN Fällen "fahren"!

"Gehen" (zu Fuß) heißt "walk".

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Grammatik & deutsch, 17

Nein, das bedeutet es nicht immer.

Ein Gegenbeispiel reicht: "Ich gehe fremd."

Gruß, earnest

Kommentar von AstridDerPu ,

You've made my day! ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten