Frage von klasf, 43

Bedeutet ein tieferer Ton immer eine grössere Entfernung von der Schallquelle?

Antwort
von Peter42, 26

nein - die Frequenz hat nichts mit einer Entfernung zu tun. Allerdings werden hohe Frequenzen bei der Ausbreitung stärker gedämpft als tiefere, daher kann schon mal dieser Eindruck entstehen.

Antwort
von MarAm276, 19

Nein, jedenfalls nicht bei einer feststehenden Tonquelle und wenn du an einer Stelle bleibst. 

Wenn du dich von der Quelle entfernen solltest oder die Tonquelle sich von dir entfernt, trifft der sogenannte Dopplereffekt ein und der Ton wird nach und nach tiefer.

Wenn du stehen bleibst, bzw. die Quelle stehen bleibt, dann wird der Ton wieder die normale Tiefe erreichen. Sowas kennt man zB vom Martinshorn an einem Polizeiauto.

Antwort
von NSchuder, 30

Ich verstehe Deine Frage nicht einmal...

Nehmen wir an ich stehe einen Meter von einer Lautsprecherbox oder einem Instrument entfernt.

Jetzt ertönt ein heller und danach ein tiefer Ton. Dadurch ändert sich doch der Abstand zwischen mir und der Schallquelle nicht. Der Abstand ist in beiden Fällen nach wie vor gleich. 

Also ist Deine Frage widerlegt. Nein, ein tiefer Ton bedeutet keinen größeren Abstand.

Antwort
von ClaypexGaming, 25

Weis ich nich aber bei menschlichen stimmen kann ja die distanz gleich sein die stimme aber trotzdem tiefer/höher

Antwort
von dompfeifer, 18

Nein, die Annahme ist schlicht unsinnig. 

Kommentar von dompfeifer ,

Da schwirrt Dir vielleicht der akustische Doppler-Effekt durch den Kopf. Dabei geht es aber um Geschwindigkeiten gegenüber der Tonquelle und keinesfalls um Entfernungen.

Antwort
von pn551, 7

Dann komme mal einem Bäre zu nahe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten