Bedeutet ein Hirntumor sofort "Krebs"?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also es gibt ja gutartige und bösartige Tumore. Krebs sagt man erst, wenn es sich um einen bösartigen Tumor handelt. Der Unterschied von bös- und gutartigen Tumoren ist, dass die bösartigen nicht aufhören zu wachsen und auch in Gefässe oder Nerven wachsen können, bzw. diese zerstören können. Gutartige hingegen sind gut eingegrenzt und kann man gut durch eine Operation entfernen.

Ich wünsche dir alles Gute 🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Klonkdrauf
06.05.2016, 01:13

Danke. :)

0

Das weiß ich nicht, wie so was eingestuft wird. Aber wünsche dir auf jeden Fall alles Gute 🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Klonkdrauf
06.05.2016, 01:08

Danke. :)

0

Hallo

als Tumor wird jede Gewebeansammlung bezeichnet, die nicht dort hingehört wo sie ist. Ein Hirntumor kann gut und bösartig sein. Bei können invasiv wachsen.

Dir wird nichts anderes übrig bleiben als das Ergebnis abzuwarten.

Meiner Freundin wurde vor 1 Jahr ein gutartiger Tumor entfernt, der schon viele Jahre "nur" beobachtet wurde. Er war dann aber zu groß geworden und drohte wichtige Areale zu beeinträchtigen. Sie hat keinerlei Einschränkungen oder Ausfallerscheinungen mehr.

Alles Gute

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch ein bösartiger Hirntumor ist i.d.Regel kein Krebs, da er keine Tochtergeschwülste ( Metastasen ) macht. Es gibt allerdings Hirnmetastasen anderer Krebsarten (z.B. Brust- oder Lungenkrebs ). Aber wie die anderen schon geschrieben haben, ein Tumor muss nicht immer bösartig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, ich denke nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krebs ist eine bösartige Tumorerkrankung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ein Hirntumor ist eine Krebserkrankung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beamer05
06.05.2016, 10:14

Nein, ein Tumor ist erst mal ein Tumor. Davon gibt es gut- und bösartige.

Und nur die bösartigen werden als Krebs bezeichnet!

0

ich habe vor kurzer Zeit erst gelesen, dass auch gutartige Gebilde, Zysten etc. als "Tumore" bezeichnet werden


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?