Frage von Hagakure84, 72

Bedarfsgemeinschaft und Einkommen und Unterhalt?

Moin. ich arbeite und wohne mit meiner Partnerin und meinem Sohn zusammen und wir erhalten noch ALG2. Ich zahle auch noch Unterhalt an meine Tochter die nicht bei uns wohnt. Nun haben wir nie diese Unterhaltszahlungen beim Jobcenter angegeben, können diese Zahlungen für uns rückwirkend bzw laufend mit unserer Bedarfsgemeinschaft verrechnet werden zu unseren Gunsten? Ich werde dann nämlich direkt den Unterhaltstitel an das Jobcenter schicken. Über eine Antwort würden wir uns freuen.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von haufenzeugs, 33

rückwirkend kannst du dahingehend beim jobcenter nichts geltend machen. du kannst aber bei vorhandenen titel diese zahlungen beim jc angeben. sie mindern dein einkommen und erhöhen möglicherweise deinen bedarf.

Kommentar von haufenzeugs ,

vielleicht könnte man auch einen antrag auf überprüfung stellen. aber in der regel sind solche sachen immer gleich anzugeben. frag mal den user isomatte. der weiß sowas oder hier gucken:

www.eloforum.org

Antwort
von ichweisnix, 23

Unterhalt ist beim Harz 4 vom Einkommen abzuziehen.

können diese Zahlungen für uns rückwirkend bzw laufend mit unserer Bedarfsgemeinschaft verrechnet werden zu unseren Gunsten?

Bei laufenden Unterhalt ist es kein Problem, hier wäre auch rückwirkend zu korrigieren. Schwieriger wird es mit Unterhaltsrückständen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten