Frage von vancouver97, 48

Becken (und Rückenseiten) unterschiedlich, irgendwie verschoben, kann man mit 19 noch irgendwas machen?

Irgendwie steht ist mein linkes Becken raus, viel stärker als das rechte Becken (seit ca. 2 Jahren, wurde aber ein bisschen schlimmer). Dazu ist auch meine linke Rückenseite viel schwächer als die Rechte. Also wenn ich auf der rechten Seite liege, hab ich so ein komisches Druckgefühl an der linken Seite, und wie gesagt mein rechtes Becken ist irgendwie "verschoben". Ich bin leider schon erwachsen (und damit ausgewachsen) und damit ist es auch zu spät glaub ich.

Jetzt wollte ich fragen, ob man nicht doch noch irgendwas machen kann? Vielleicht eine Operation? Also gibt es irgendwelche Möglichkeiten, um das Becken/Rücken wieder gerade zu bekommen, auch mit 19?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin & Rücken, 8

Hallo! Es kommt auf die genaue Diagnose an aber wahrscheinlich wird man da schon etwas machen können.In seltenen Fällen können sogar Einlagen oder orthopädisch veränderte Schuhe zumindest helfen

Du brauchst zunächst eine genaue Vermessung und eine Untersuchung mit Diagnose - zum Arzt. 

Übrigens sind Körper nie völlig symmetrisch aufgebaut aber wenn die Unterschiede krass sind oder man Beschwerden hat sollte etwas getan werden. 



Ich wünsche Dir gute Besserung.






Antwort
von beangato, 31

Frag das mal einen Ortohpäden.

Warum warst noch nicht bei einem, wenn Du die Beschwerden schon länger hast?

Kommentar von vancouver97 ,

Ja weil ich irgendwie ein Riesenproblem damit habe, zum Arzt zu gehen. Deshalb frage ich hier zuerst...

Antwort
von Pregabalin, 24

Bin zwar kein Arzt, tippe aber auf etwas im Lendenwirbelberich oder Skoliose.Bitte such so schnell Du kannst, einen Orthopäden auf!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community