Frage von Crysolite, 37

Bearbeitungsfrist bei Widerruf?

Hallo,

ich habe ein Surface 3 bei Saturn im August 15 gekauft und es mittlerweile 3 mal zurückgeben müssen. Beim 3. Mal haben wir nun mit dem Berater beschlossen den Kauf zu stornieren. Dafür meinten die aber, dass sie das Gerät einschicken müssen und Microsoft dann prüft, ob der Widerruf genehmigt werden kann.

Ich habe das Gerät am 1.4.16 eingeschickt, das ist ja nun schon eine Ewigkeit her. Wenn ich dort anrufe sagen die immer nur, dass sie sich melden, wenn sie etwas wissen. Zu Beginn wurde mir versichert, dass der Vorgang maximal 14 Tage dauern würde.

Daher nun meine Frage: Können die mich eine Ewigkeit hin halten oder gibt es eine Frist, wie lange sich Saturn da Zeit lassen kann? Schließlich warte ich seitdem auch auf mein Geld...

MFG Jeremy

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von aprilseventh, 19

Du wartest nicht auf Saturn sondern auf den Hersteller. Der prüft, was nun gemacht wird. Erst nach zwei fehlgeschlagenen Reparaturen kannst du vom Kaufvertrag zurücktreten. Also Geld zurück kriegen. Das gilt aber nur, wenn du tatsächlich zwei Reparaturen hattest. Wenn du zweimal was einschickst und es lag kein Fehler vor bzw. Es lag Eigenverschulden vor (z. B. Softwarefehler) dann gilt das nicht.

Genauso gilt das, wenn das Gerät komplett umgetauscht wurde. Also ein Umtausch im Markt stattfand.

Mein Tipp : geh in den Saturn, erkläre die Situation und frage freundlich (!) ob man da anrufen kann. In der Regel machen die das auch und so kommst du schneller an Infos

Kommentar von Crysolite ,

Das Gerät wurde bereits zwei mal eingeschickt, das hier ist also das 3. Mal und die vorherigen 2 Male handelte es sich tatsächlich um einen Defekt und ich habe ein komplett neues Gerät bekommen.

Kommentar von aprilseventh ,

Na dann, wie lange hatte es denn die letzten Male gedauert?

Wann hast du denn das letzte mal nachgefragt, also ohne dich abwimmeln zu lassen? Es ist bestimmt hilfreich zu erwähnen, dass du schon einen Monat wartest.

Du könntest auch schriftlich eine Frist setzen, sagen wir mal 4 Tage sollten mehr als ausreichen.

Kommentar von Crysolite ,

Die letzten Male hat das mit 14 Tagen ziemlich gut hingehauen. Ich habe vor ca. einer Woche das letzte Mal angerufen, sie meinten sie melden sich sobald sie was wissen. 

Darf ich denn schriftlich eine Frist setzen? Die müssen sich doch nicht an eine von mir willkürlich gesetzte Frist halten oder?

Kommentar von aprilseventh ,

Eine Mahnung per Post ist auf keinen Fall verkehrt, dann hast du immer die besseren Argumente. Und sowas landet dann schnell mal beim Abteilungsleiter, vielleicht kann der dann noch was drehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community