Frage von Tschakalakaa, 45

Beamter werden als Berufsschullehrer?

Hallo,

ich möchte mich beruflich umorientieren und noch einmal studieren. Ziel ist es Berufsschullehrer zu werden. Ich würde gerne wissen ob Berufsschullehrer noch beamtet werden. Und wenn ja, aber nicht alle, was erfüllt sein muss, um den Beamtenstatus zu erlangen. Ich wohne in Niedersachsen.

Antwort
von Joshua18, 12

Du kannst bis max. 35 noch verbeamtet werden. D.h. Du musst vorher die 2. Staatsprüfung bestanden haben.

Kommst Du als sog. Quereinsteiger (z.B. "nur" mit einem Master in Maschinenbau) könnte es aber trotzdem schwieirig werden mit der Verbeamtung.

Antwort
von Blitz68, 26

das kommt darauf an , wo du arbeiten wirst. 

Das ist unterschiedlich, aber ich denke es ist keine Perspektive, den Beruf anzustreben um verbeamtet zu werden, das ist nicht sicher.

Antwort
von grubenschmalz, 14

Niedersachsen ja.

Antwort
von Brieftasche1982, 18

Du willst also auch vom Steuergeld der anderen leben? Willkommen!

Fast alle Lehrer werden verbeamtet. Das Alter und die Gesundheit sind entscheidend.

Kommentar von Blitz68 ,

in NRW werden schon länger nicht mehr alle und auch nicht mehr "fast alle" Lehrer verbeamtet.

Dazu gab es nach den vergangenen Sommerferien, schon Streiks ...

Kommentar von Brieftasche1982 ,

Quark. Wer eine Festanstellung erhält, wird in NRW auch verbeamtet. Es sei denn, er ist zu alt oder gesundheitlich nicht geeignet.

Nicht verbeamtet werden Vertretungslehrkräfte. Wer also für eine gefragte Schulform mit gesuchten Fächern und guten Noten studiert hat, wird auch verbeamtet. Aus meinem Jahrgang (2015) sind mittlerweile so ziemlich alle verbeamtet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community