Frage von RedHouse, 44

Beamter im gehobenen Dienst in Baden Württemberg: Verwendungsaufbau und Sabbatjahr?

Guten Tag,

zur Zeit bin ich Soldat bei der Bundeswehr. Ich werde nach 12 Jahren dienst in ein paar Jahren ausscheiden und überlege mir die Laufbahn als Beamter im gehobenen Dienst in Baden Württemberg einzuschlagen. Hauptsächlich in der Verwaltung. Bei der Bundeswehr wird man alle paar Jahre versetzt um in seiner Verwendung aufgebaut zu werden. Ist das ähnlich als Beamter? Kann man auch die Behörden, den Job, die Abteilung wechseln? Zum Hintergrund, ich kann mir nicht vorstellen 30 Jahre das gleiche zu arbeiten bis zur Pension. Dennoch möchte ich beamter bleiben und nicht kündigen.

Zur zweiten frage: gibt es Regelungen für ein sabbatjahr in Baden Württemberg, auch wenn man kein Lehrer ist?

Und werden die Jahre Bundeswehr als öffentlicher Dienst gewertet? Wichtig für Pensionsansprüche.

Danke und Grüße

Antwort
von SmartTim98, 27

Es steht jedem Beamten frei, sich auf interne und externe Stellen zu bewerben. Wenn man über A11, in einigen Behörden sogar über A9, hinauskommen will, wird den Personen auch nichts anderes übrig bleiben, als sich auf andere Dienstposten zu bewerben.

Das Sabbatjahr steht im Übrigen allen Beamten zu. 

Die Bundeswehrzeiten werden angerechnet.

Antwort
von grubenschmalz, 24

Für die Pension gelten alle Jahre im öffentlichen Dienst plus einige Zeiten bei Studium

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community