Frage von ElectroHH, 25

Beamerleinwand für BenQ W1110 - Entfernung 3,5 Meter - Ideen - und sollte man 16:9 oder 4:3 nehmen für TV, Playstation 4 und Laptop Streaming?

Hallo, ich habe eigentlich 2 Fragen - zunächst einmal zum Format einer Beamerleinwand: Ich will diese hauptsächlich für TV, Playstation 4 und Streaming benutzen - ist dann 16:9 das richtige Format oder das "alte" 4:3?

Darüber hinaus wollte ich fragen ob jemand eine gute Leinwand kennt, welche ca 2-2,4 breit ist (sollte ja bei der Entfernung von 3,5 Metern etwa richtig sein). Ich hab bei ebay und amazon einiges gefunden - über 100€ sollen das aber nicht werden.^^

Beste Grüße!

Antwort
von FlorianKer, 9

Hi, 

Ich hab mir mal die Mühe gemacht und dir eine Seite zu deinen Fragen rausgesucht. Hier erhälst du alle Informationen die du benötigst

http://beamerleinwand-test-ratgeber.de/

Antwort
von k98765, 17

Weiße Leinwände sind z.B. nur für komplett schwarze Räume gedacht, denn Sie nehmen das (Streu-)Licht nicht nur aus allen Richtungen an, sondern streuen das auftreffende Licht auch in alle Richtungen nahezu gleichmäßig, so dass nur wenige millionstel Deiner Projektor-Leuchtdichte in Deinen Augen landen, der Rest fliegt gegen Wände, Decke, Fußboden, Möbel, Kleidung, Fenster und Spiegel, etc. und soweit all diese Oberflächen nicht lichtabsorbierend matt schwarz sein sollten, anteilig wieder zurück auf die Leinwandoberfläche, die dadurch natürlich nicht schwärzer sondern noch heller wirkt. Solltest Du Deinen Projektor in einem Raum mit hellen Wänden nutzen wollen, so müsstest Du eigentlich eine Hochkontrastleinwand nutzen (z.B. Couchscreen Leinwand), jedoch ist Dein Projektor nicht für Hochkontrastleinwände geeignet, da die Optik einen maximalen Projektionsabstand von 1.5* Bildbreite zuläßt. Zudem ermöglicht das Gerät keinen guten Schwarzwert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community