Frage von JanineUndFloh, 50

Beagle haut vom Grundstück ab Was können wir machen?

Hallo,

Unsere 1Jahr alte Beaglehündin haut seit geraumer Zeit zu den Nachbarn ab! Unser gesamtes Grundstück ist eingezäunt und wir haben das Grundstück nun schon in der Mitte nochmal durch Zäune unterteilt, um sie besser im Blick zu haben! Aber sobald sie merkt, dass sie mal einen Moment unbeobachtet ist, rödelt sie den Maschendraht auf und verschwindet zu den Nachbarn. Mittlerweile dauert das keine 2 Minuten mehr! Beide Nachbarn haben ebenfalls Hunde, mit denen sich unsere sehr gut versteht. Wir dachten zuerst, dass es ums fressen geht, da die Labradorhündin auf der einen Seite gerne ihre leckerlies verbuddelt.

Wir wissen nun nicht mehr wie wir das unterbinden können! Wir lassen sie nun schon nicht mehr alleine raus, aber wenn man dann doch mal 2 Minuten abgelenkt ist, ist sie schon wieder drüben. Woran kann das liegen? Mich interessieren die Beweggründe dahinter.

Mein Mann möchte nun gerne ein Halsband kaufen, welches einen Alarmsignal abgibt, sobald sie sich dem Zaun nähert und dann auch vibriert. Ich würde aber gerne vorher noch andere Methoden ausprobieren, da ich den Hund nicht für unser Unwissen bestrafen will!

Hat vielleicht einer eine Idee, was wir machen können um es ihr abzugewöhnen, oder Erfahrungen mit dieser Sorte von Halsbändern?

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Grüße Janine

Antwort
von froeschliundco, 28

zaun eingraben und ordentlich spannen

...mehr körperlich auslasten und mehr nasenarbeit machen, beagle sind jagdhunde und wollen ihre triebe ausleben dürfen und das kannst du nur in kanalisierten bahnen,indem du fährtenarbeit u.suchspiele jeglich art machst...ein beagle der seiner leidenschaft nicht frönen darf sucht sich selber abwechslung...meld dich bei einem hundesportverein oder beagleclub

Kommentar von JanineUndFloh ,

Der Zaun ist gespannt und auch teilweise eingebuddelt. Kann sie ihn nicht von unten aufrödeln, macht sie es von oben.

Selbst als wir einmal von einem langen Sparziergang wieder gekommen sind, ist sie 5 Minuten später weg gewesen.

Ein Freund hatte uns schon auf Fährtenspiele gebracht. Aber sie ist immer sofort abgelenkt. Sobald sie dann eine Fliege sieht oder ein Grashalm sich bewegt ist sie abgelenkt und interessiert sich nicht mehr für die Fährte!

Hast du Ideen zu Fährtenspielen? Bisher haben wir immer mit einem Leckerli eine Spur gezogen und am Ende lag das Leckerli.

Kommentar von froeschliundco ,

dann muss der zaun höher werden...haut dein hund ab u.wird beim jagen erwischt,hast du ein echtes problem,vorallem weil momentan setz-u.brutzeit ist, haben jäger u.wildhüter echt nulltoleranz... lange spaziergänge reichen nicht alleine...ich kann zb mit meinen eine stunde vollgas inlineskaten,zunge haben sie am boden, nach einer 1/2std ruhe wollen sie schon wieder was tun,erst wen ich sie dann im kopf noch gefordert habe sind sie auch wirklich platt😉...fährten heisst geduld haben u.wen sich der hund ablenken lässt,stehn bleiben u.einfach warten bis der hund wieder die spur aufnimmt und dann loben...kurze spuren machen, mit wurst in jedem fussandruck,so belohnt sich der hund selber,langsam gehn,leine kurz damit er auch wirklich jede fussspur ausarbeitet...am anfang 10-20m...vielleicht wär es doch gut wen du dich im hundesportverein meldest,da kannst du lernen wie es richtig geht u.wirst auch korrigiert wen du was falsch machst...

Kommentar von froeschliundco ,

mantrailing wäre auch was für ein beagle

Antwort
von korbandallas, 33

Noch einen Hund anschaffen.

Hört sich aus der ferne bestimmt immer blöde an, aber konsequentes durchgreifen.

Womit ich euch nicht unterstelle, das ihr das nicht schon ohnehin tut.

ich würde mich ja einfach davor stellen und bestimmend NEIN sagen immer und immer wieder. Die meisten verstehen das ja auch ganz schnell und verlieren das Interesse.

Good Luck.

Kommentar von JanineUndFloh ,

Der Gedanke war schon da. Wir haben bloß Angst, dass sie sich dann gegenseitig hochstacheln und dann nur noch Blödsinn im Kopf haben! :) Das haben wir so von Bekannten mit mehreren Hunden gehört, wo der Beagle den Schäferhund anstachelt, den Zaun kaputt zu beißen, damit beide Baden gehen können in dem See im Ort. 

Kommentar von korbandallas ,

Ihr habt aber auch echt tolle aussichten für nen Hund, tolle Nachbarschaft Badeparadies was will man mehr. : DD

Kommentar von korbandallas ,

Hat der Nachbar denn auch seine Hunde im Garten? 

Und was passiert wenn Du dann nach ihr rufst ?

Kommentar von JanineUndFloh ,

Ja die Nachbarshunde sind fast immer im Garten. Wenn Sie drüben ist und ich rufe nach ihr, kommt sie auch gleich zu mir. Außer sie hat etwas zu fressen ausgebuddelt, dann versucht sie es vorher natürlich aufzufressen! 

Kommentar von korbandallas ,

Hört sich für mich nach einem echt tollem Hund an, bis auf das mit dem Fressen. Hab aber leider bei bestem willen keine Lösung am Start wie man das einer 1 Jährigen Hündin pedagogisch wertvoll vermittelt.

Die meisten lernen das wohl schon als Welpen, war bei uns zumindest so, unsere war nur bei Katzen und Hasen nicht zu Halten.

Kommentar von JanineUndFloh ,

Uns davor stellen und "Nein" sagen tun wir. Aber sie wartet wirklich so lange bis man sich mal umdreht und schwups, weg! :(

Kommentar von korbandallas ,

Haahahaa, tja dann wäre ich auch mit meinem Latein am ende.

Kommentar von korbandallas ,

Hab erst gedacht die macht alles nur mit Leckerlies und fands blöd, hab dann weitergeguckt und hab gedacht anders hast du es eigentlich auch nicht gemacht.

Find man kann sich da schon was abschauen.

https://www.youtube.com/watch?v=bKwLYhJiKXA

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten