Frage von Moosshadow, 34

Be und Entlader bei Ups neben dem Job?

Hallo Zusammen,

ich würde gerne neben meinem Bürojob, wo ich nach Absprache mit meinem Chef nun 7 Stunden arbeite am Tag, mir noch etwas Geld dazu verdienen. Nach einiger Recherche und Rücksprache mit Freunden usw, bin ich auf eine Anzeige bei UPS gestoßen, wo ich täglich 3 Stunden arbeiten müsste, als Be- und Entlader. Kann mir vielleicht jemand seine Erfahrungen schildern, wie hart dieser Job ist? Viele Erfahrungsberichte die ich im Internet gefunden habe, waren von Schülern und Studenten und eher selten von Arbeitnehmern, die das ganze nebenberuflich machen. Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass ich 23 Jahre alt bin und keine körperlichen Beschwerden habe. Ich scheue mich nicht vor harter körperlicher Arbeit, jedoch würde ich gerne in Zukunft noch einen funktionierenden Rücken und gesunde Kniegelenke haben.

Liebe Grüße

Antwort
von saftbraten, 28

Es sind drei harte Stunden, aber auch vom Finanziellen lukrative Stunden. Wenn Du den Job machen willst, geh hin, schau es Dir an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten