Frage von Hatsu, 71

be Quiet PSU knistert unter Last?

Heute ist mir folgendes erstmals aufgefallen:

Mein Netzteil "BeQuiet Pure Power L8 600 Watt" , 1 Jahr alt , knistert lautstark unter Last.

Ich habe kurzzeitig den Lüfter angehalten, doch das knistern ging weiter.

Das knistern tritt nur beim Spielen auf, und ist im Normalbetrieb wie Surfen, Filme schauen und 3D Rendering nicht zu hören.

Bei Folgenden Spiel war es am deutlichsten zu hören: Dying Light - The Following Settings: 1080P Alles auf Max Settings FPS: 70-140

Weitere Komponenten im PC: CPU: AMD FX 4100 @ 4,4GHz OC mit 1,65V MB: Gygabyte GA-990FX-A UD3 Kühlung: Cooler Master Seidon 120 v2@ 30% Leistung (kühlt unter vollast auf 46 grad) RAM: 4x 8GB Corsair Vengeance@ 1866mhz OC (seperate Luftkühlung) GPU: NVIDIA GTX 970 (Original Referenzdesign/ Standardtakte ) HDD: WD Blue 1TB 7200u SSD: Crucial MX200 1TB

Das Geräusch selbst hört sich wie Funkensprung an, jedoch habe ich weder im Licht, noch im Dunkeln etwas erkennen können. Es ist also hörbar, jedoch nicht sichtbar. Die Grafikkarte selbst wird von mir trotz der niedrigen TPD-Stromaufnahme über beide 12V schienen Betrieben, der Betrieb über nur eine der Schienen verändert nichts am Geräusch des PSU unter Last.

Für Tipps bin ich offen, werde mal dennoch sicherheitshalber die Rechnung suchen falls das PSU plötzlich den Geist aufgibt.

Noch zur Info, der PC läuft dennoch Tadellos und auch ein 8h Gaming Marathon hat er Problemlos überstanden, es knistert halt nur.

Das Geräusch scheint auch heute zum ersten Mal aufgetaucht zu sein, da der PC als Ganzes fast lautlos läuft, daher wäre es mir bei längeren bestehen bereits aufgefallen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nero1984, 35

Also dein Netzteil ist schon ziemlich gut auf deine PC Komponenten abgestimmt. Trotz OC sollte es eigentlich reichen. Da du sagst das es unter Last knistert scheint es wohl defekt zu sein. Ich würde es tauschen. Denn früher oder später gibt es den Geist auf. Es ist auch gefährlich da es anfangen kann zu brennen. Lieber tauschen!!

Antwort
von androhecker, 54

Bei einem Netzteil kann es sein dass es dann innerhalb von kurzer komplett den Geist aufgibt (hatten anscheinend schon andere Leute), schick es einfach ein, BeQuiet schickt relativ schnell ein neues zurück.

Kommentar von Hatsu ,

Denk mal auch das es das sicherste für den PC ist, schutzschalter hin oder her :)

Funkensprung ist ja immer möglich und Explosionen erst recht :D

Kommentar von androhecker ,

Also deine Teile sind in der Regel sicher, da ist eine kleine Sicherung drinnen die sofort durchbrennt wenn zB die Spannung zu hoch ist.

Antwort
von Hatsu, 26

Neu Nachrichten :D 

Lasse ich die Grafikkarte über nur eine der 12V schienen laufen geht der PC nach unbestimmter Zeit einfach aus und startet neu unter Last (Benchmark)

Auf der anderen 12V Schiene genau das gleiche, jedoch ist es da erst beim 3. Benchmark ausgegangen im Gegensatz zur ersten Schiene, wo es beim ersten Benchmark ausging.

Also kann ich mit Sicherheit sagen das es im Netzteil was kaputt ist was für die 12V schienen zuständig ist.!!!

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer & PC, 46

Ich habe kurzzeitig den Lüfter angehalten, doch das knistern ging weiter.

Dann liegt es defintiv am Lüfter. Evtl Lagerschaden oder etwas hat sich in den Lamellen verfangen.

Evtl versuchst du die Garantie auszunutzen.

Kommentar von Hatsu ,

Wenn das Geräusch weiterhin besteht, selbst wenn der Lüfter nicht läuft???

Kommentar von mistergl ,

Oouh sry. Hab da wohl etwas verdreht wahrgenommen, hehehe...

Antwort
von G0lD3Nc0Ld, 37

Ich würds tauschen. Könnte schlecht für deinen PC ausgehen.

Antwort
von Gray21, 52

Kauf dir ein Be quiet E10. Sehr leise und gut!

Kommentar von Hatsu ,

Naja, vorher war das Netzteil ja auch flüsterleise :) 

Wäre jedoch sehr enttäuscht wenn das Ding jetzt schon den Geist aufgibt, da ich BeQuiet bisher auch immer hoch gelobt habe.

Falls es unumgänglich ist es umzutauschen, werde ich schauen ob sich da mit BeQuiet was regeln lässt, habe ja zum PSU auch ne Garantiekarte wo drauf steht: Lebenslange Garantie :D

Da bin ich gespannt was rauskommt falls ich es einschicken muss.

Kommentar von Gray21 ,

Das L8 an einer Gtx 970 dran zuhängen, ist auch nicht besonders gut...

Kommentar von Hatsu ,

Naja, als ich auf der BeQuiet Seite das damals übern PSU Rechner gemacht habe wurde mir das Netzteil als beste Wahl für den Aufbau vorgeschlagen ;)

Kommentar von JimiGatton ,

@Gray21

Die 600 Watt reichen locker für 2 x GTX970, nur die Baureihe ist nicht der Bringer.

@Hatsu

Die L8 Baureihe gehörte noch nie zu den guten von BeQuiet.

Ich würde mal den Support von BeQuiet kontakten, hast doch 3 Jahre Garantie drauf.

Das oben empfohlene [url=https://geizhals.eu/1165357]be quiet! Straight Power 10-CM 500W[/url] ist wirklich erste Sahne, aber die neuen Pure Power 9 sind auch nicht wirklich schlecht : [url=https://geizhals.eu/1407745]be quiet! Pure Power 9 CM 500W[/url]

Die Pure Power 9 sind zwar immer gruppenreguliert, aber : http://prntscr.com/b2ye18

http://www.hw-journal.de/testberichte/netzteile/2487-test-be-quiet-pure-power-9-...

Sind also nahe dran an DC-DC.

Gerade die Maxwell-Karten, also deine 970, takten in Sekundenbruchteilen heftigst rauf und runter, das mögen gruppenregulierte Netzteile gar nicht.

Für neue Gaming-PCs empfehle ich deshalb fast ausschliesslich DC-DC.

Grüße aussem Pott

Antwort
von sgt119, 28

Möglicherweise Kondenswasser in nem Cap

Kommentar von Hatsu ,

Kondenswasser :D 

höre ich zum ersten Mal, aber werd nacher sowieso nochmal alles mit Druckluft durchblasen, ansonsten heist es Rechnung suchen. ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community