Frage von 0maik0, 81

BB Cream für Männer?

Hey, ich habe erfahren das in Korea extrem viele Männer BB Cream benutzen. Dort gibt es sogar Extra welche für Männer von größeren Marken mit Sonnenschutz usw... Jedoch kann ich es teilweise Nachvollziehen in deren Land weil sie dort klare Haut haben möchten bzw. es dort Kultur ist. Würdet ihr jemanden als Schwul oder sonst was bezeichnen wenn eine Männliche Person BB Cream aufträgt damit die Haut besser wirkt? Also ich persönlich empfinde nichts dabei solange es nicht extrem ist. Was ist eure Meinung dazu?

Antwort
von Pangaea, 57

Als schwul bezeichne  ich einen Mann, der sich sexuell für andere Männer interessiert.

Einen Mann, der sein Gesicht pflegt, würde ich als "gepflegt" bezeichnen. BB-Creme ist getönte Tagescreme, im Grunde wie eine leichte Foundation. Das würde ich für einen Mann nicht unbedingt im Alltag empfehlen.

Aber eine gute Lichtschutzcreme sollte für uns alle selbstverständlich sein, ob Frau oder Mann, und zwar jeden Tag..

Kommentar von 0maik0 ,

Ich persönlich benutzte gar keine Creams jedoch wollte ich mir mal eine für Sonnenschutz zulegen weil ich sehr schnell Sommersprossen bekomme und die mich nerven. Aber die getönte BB Cream ist ja eigentlich auch dazu da um Unreinheiten abzudecken oder nicht?

Kommentar von Pangaea ,

Foundation oder BB-Creme soll den Hautton gleichmäßiger aussehen lassen. Meistens ist sie nicht stark genug, um Unreinheiten abzudecken, das geht besser mit Concealer.

Wenn du eine gute Lichtschutzcreme für eher fettige Haut suchst, kann ich dir diese empfehlen: https://www.rossmann.de/produkte/Sunozon/Sonnengel-Pure-Skin-LSF-30/430561545824...

Antwort
von veronicapaco, 45

Solange es nicht Masken Haft aussieht empfinde ich das nicht als schwul oder sonstiges. Männer haben ja auch ihre Pickel und ihre Augenringe.. außerdem spendet es denn ganzen Tag Feuchtigkeit. Und die Deckkraft von einen bb cream ist ja nicht stark. Wenn nicht übertrieben finde ich das sogar gut! Männer sollten genauso gepflegt aussehen ☺️

Antwort
von CwieCrazy, 47

nop man sieht das meistens kaum es ist halt ne feutigkeits cream die getönt ist. Sie deckt sehr sehr dezent und hilft mit ihrer feutigkeit und sonnenschutz dabei die haut bisschen besser aussehen zu lassen.

Antwort
von Hugosfreund, 32

Es ist normal, sich zu pflegen. Auch Männer sollten gepflegt aussehen - das hat mit der sexuellen Orientierung nichts zu tun. BB Creme gehört eher zu Pflegekosmetik. Aber es gibt freilich im Unterhaltunsbusiness vermehrt Männer, die auch dekorative Kosmetika benutzen. Das hat aber auch nicht mit der sexuellen Orientierung der Stars zu tun. Es hat sich ein spezieller Begriff in diesem Zusammenhang verbreitet: "Metrosexualität". Damit meint man, heterosexuelle Männer mit Interessen, die für Frauen typisch sind: also gutes Aussehen, auffallende Bekleidung, Accessoires etc.

Antwort
von twforum, 33

Das ist nicht schwul oder sonst irgendwas. Es geht einzig und allein um das persönliche Wohlbefinden. Wer gerne seine Haut etwas optisch verbessern sollte, sollte dies auch tun. Ich kenne zahlreiche heterosexuelle Männer, die gleich oder mehr Geld pro Monat für Kosmetika ausgeben, wie ich.

Mein Tipp für eine gute BB Cream ist übrigens MANITY Cosmetics. Die haben eine solche Creme nämlich besonders natürlich und speziell für die Männerhaut entwickelt. Kostenpunkt 15 Euro.

Antwort
von badgaljessm, 31

Nein, das ist jedem selbst überlassen. Jeder möchte gut aussehen, und jeder möchte was dafür tun. Es steht ja nirgends dass man Gay ist, wenn man Schminke trägt. Also mach nur

Kommentar von 0maik0 ,

Das glaube ich ja auch nicht bzw. andere denken bestimmt so. Ich frage mich halt nur ob die Gesellschaft in Europa an sich sowas akzeptieren würde weil es ja in Asien schon normal ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community