Frage von Hornet260, 115

Bauwagen auf Ackerland und ackerfähiges Grünland?

Hi, ich möchte eine Wiese kaufen, auf der ich mich am Wochenende zurückziehen kann. Da eine Wiese kein Bauland ist, frage ich mich ab wann man dagegen verstösst?

Ist ein Bauwagen schon verboten oder erst ein ganzes Haus? Ist ein Gartenhaus OK?

Geht mir nur darum, etwas legales dort zu errichten, wo ich ab und zu mal übernachten kann.

Antwort
von RobertMcGee, 82

einen Bauwagen aufstellen ist legal, ebenso wie ein Wohnwagen oder Wohnmobil.

Grundsätzlich alles, was bewegt werden kann (Bauwagen ohne Räder auf Böcken geht also nicht)

Kleine Hütten, die kein Fundament haben, sind auch noch legal, solange sie eine bestimmte größe nicht überschreiten (zB diese Holz-Geräteschuppen, die man überall im Baumarkt sieht) genaue Maße kann ich dir grad leider nicht geben

Kommentar von Josefanton ,

ein wagen muss alle 3 Tage bewegt werden, sonst ist es nicht legal

Kommentar von RobertMcGee ,

auch auf Privatgelände? Dachte, das zählt nur bei öffentlichen Parkplätzen...

Antwort
von newcomer, 80

da dies regional also in manchen Gegenden sehr unterschiedlich gehandhabt wird wäre es sinnvoll wenn du dich beim Bauamt in Stadtverwaltung erkundigst wie da die Auflagen sind

Antwort
von beglo1705, 63

Da würde ich bei deiner Gemeinde nachfragen, die Herrschaften vom Bauamt können dir genau erläutern, in wie weit für die Gemeinde etwas tragbar ist.

Im Normalfall sind aber jegliche Anhänger (also mobil) ohne fest verbundenes Fundament genehmigungsfrei.

Antwort
von Josefanton, 60

eine Wiese zu kaufen bedarf der Genehmigung der Behörde und klappt nur wenn kein Landwirt daran Interesse hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community