Frage von artonnn, 57

Baustelle arbeiten n n?

Hallo leute ich hab grad keine guten noten 6 in Mathe und eine 4 in deutsch.  .......
Ich will mall fragen was ist so der Monatslohn (Baustelle).  So arbeiten   Was bekommt man da.  Oder kennt ihr bessere jops

Antwort
von herakles3000, 19

Selbst als hielfsarbeite rmust du heute schin aus dem beruf kommen um überhaut nich eine stelle oder einen halweg vernüftieg bezahlten job zu bekommen und mathe wirst du zb auch mal auf den bau gebrauchen müssen zb fals du mal rohre biegen müstes.Setze dich auf den hosenboden den mathe mus nicht so schwer sein wen es dir jemand einfach erklärt so wie du es am besten verstehst mache dire klar du must deinen abschluß schafen oder du bist der der immer als erstes gekündiegt wird und immer das weniegste verdint.Besser jobs gibt es ohne ausbildung nicht und auf dem bau gibt es viele schartzarnbeiter und scheiselbständieg die den normalen lohn kaput machen und das auf dem bau gehört zu den knochenjobs besonders wen du blos ein hielfsarbeiter bist bist du sowieso in deinem alter der Packessel für alle .Lehrne lieber härte rund nutze dien zeit dafür sinvol  nim dir zb ein nachhielfelehre.

Antwort
von Hamsterking, 33

Es kommt immer darauf an, was du genau dort machst. Bist du ein Elektriker, der Leitungen zieht oder Maler, der die Wände streicht? Oder bist du ein Bauleiter, der die Pläne durchgeht.

Es sind völlig verschiedene Berufsgruppen und die Gehälter unterscheiden sich sehr stark voneinander. Zudem spielt es eine Rolle, in welchem Unternehmen man arbeitet. Im Unternehmen A kann man 500€ verdienen, während man im Unternehmen B für den gleichen Job aber 1500€ verdient.

Ich würde dir raten mehr zu lernen und was für deine Zukunft zu tun, damit du später eine größere Auswahl an Berufen hast.

In jedem Beruf benötigst du eine Ausbildung und für eine Ausbildung benötigst du Bildung bzw. ausreichende Noten, damit du überhaupt für die Ausbildung qualifiziert bist..


Kommentar von artonnn ,

Ist leider zuspät

Kommentar von herakles3000 ,

Du kanst jederzeit und in jeden alter eine ausbildung machen zb ist dein zeit um und die schule sagt nein zu einer wiederholung kanst du auch deinen Abschluß über die vhs oder abendschule machen einieg gehen sogar als fernkurs.Nim diesen weg zur not für deinen abschluß nur faul daf man dabei nicht sein.

Kommentar von herakles3000 ,

Du kanst zb auch versuchen über das Arbeitsamt in einer alternativen ausbildungsform zu kommen.zb Werkstadt mit Praktikum in firmen Jenach dem welchen beruf du doch noch amchen köntest..

Kommentar von artonnn ,

Gibs noch so 5.000 € monatlich so ein beruf mid 3000 ???

Kommentar von Hamsterking ,

Du kannst eine Dönerbude (oder ähnliches) aufmachen und hoffen, dass du viele Kunden hast, dann bekommst du mit Glück genug Geld....

Ansonsten wirst du eigentlich kaum diese Summen erreichen, ohne Ausbildung und mit normalen Berufen. Du wirst wahrscheinlich zunächst den Mindestlohn erhalten und später vielleicht etwas mehr, also Netto vielleicht etwa 1000...

Kommentar von herakles3000 ,

Ohne ausbildung kanst du fro sein fals du einen job bekomst wo du 1020 € verdinst deine verdinstvorstellungen entspechen den eines arbeiters wie zb Polier  oder Architekt oder noch höher also utopische ohne ausbildung und ohne meister.

Antwort
von Pr1meT1me, 24

Um auf der Baustelle arbeiten zu können brauchst du eine Ausbildung das heißt gute Noten um eine zu bekommen. Also streng dich an, dass etwas gescheites aus dir wird!

Antwort
von Almuric, 20

Der Mindestlohn beträgt 8,50 €. Als Arbeiter ohne abgeschlossene Lehre, kannst du, wenn du lange genug in einer Firma bist, auf ca. 11 - 12 € kommen.

BRUTTO !!!

Aber in der Realität landest du in der Zeitarbeitshölle und krebst mit 8,50 rum. Das sind ca. 1300 € brutto, von denen dir nach Steuern usw. ungefähr 850 € übrig bleiben.

Sieh zu, das du in der Schule besser wirst, so daß du ne Lehrstelle findest. Da gibt es mehr Kohle. So um 1300 Mäuse herum.

NETTO !

:-)

Kommentar von artonnn ,

Ashh irgendwie wird das schon ich werd ein laden auf machen

Antwort
von leonardo2001, 3

Nach Haar entfernung mit Kaltwachs sind klebrige Spuren bei den Hosen geblieben. Wie kann ich es am besten entfernen? Meine Hosen sind Hautenge Jeans.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten