Baustaub in der Nase. Nase juckt jetzt was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nase spülen dürfte helfen. Aber, besorge dir zukünftig einen anständigen Atemschutz, weil sich das Zeugs auch in der Lunge absetzt und das ist irgendwann nicht mehr lustig.

Ekelig, aber wirksam:

Immer wieder eine größere Menge Wasser in den Mund und durch die Nase rausdrücken.

Falls Du das nicht hinkriegst, dann halt andersrum: Nasendusche (gibt es in der Apotheke), damit Nase mit Wasser (evtl. mit etwas Salz) spülen.

Mit etwas mehr Druck auf den Behälter der Dusche gelangt das Wasser bis in den Rachen und läuft Dir aus dem Mund wieder raus.

Wie gesagt: cooles Gefühl....

Grüße, ----->

Einfach warten, des kann mal 2 Tage dauern bis des weg geht. Wenn nicht, dann mal zum Arzt.

da hilft nur , die Nase richtig spülen. Eventuell sogar mit Salzwasser. Oder mal in der Apotheke fragen , ob es dagegen ein Nasenspray gibt. Ist ja nicht für die Daueranwendung.

Eine nasenspülung

Was möchtest Du wissen?