Frage von Gimpelchen, 31

Bausparvertrag/Darlehnensvertrag....wer erklärt mir das bitte mit seinen eigenen Worten. Möglichst simpel und verständlich- gerne mit einem Beispiel?

Habt vielen Dank für verständliche Erklärungen. 🌻🌼

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sheireen1990, 18

Ganz doll vereinfacht (!) ausgedrückt:

Darlehen: Auch Kredit genannt. Kannst du aufnehmen um ein Auto zu kaufen, ein Unternehmen zu gründen oder einen Hauskauf zu finanzieren. Für das Geld bezahlst du im Jahr X% an Zinsen und natürlich einen Tilgungsbetrag von X%.

Bausparvertrag: Ein Bausparvertrag besteht aus 2 Teilen: Der Bausparguthaben und dem Bauspardarlehen. Das Guthaben musst du im Vorhinein über mehrere Jahre ansparen. Wenn du das getan hast, bekommst du das Guthaben plus das Darlehen ausgezahlt. 

Ein Beispiel: 

  • Die Bausparsumme beträgt 20.000,00 €. 
  • Das Bausparguthaben soll 10.000,00 € betragen. Die musst du nun über Jahre ansparen.
  • Hast du das getan wird der Bausparvertrag zuteilungsreif. Du bekommst nun deine 10.000,00 € plus die 10.000,00 € Darlehen ausgezahlt. Also insgesamt 20.000,00 €

Im Gegensatz zum Darlehen, beträgt die Tilgung beim Bauspardarlehen aber X%o (<-- Promille nicht Prozent). Es wird also ein höherer Tilgungsbetrag fällig. Die Zinsen werden auch wie beim Darlehen in % zu berechnet.

Das Geld aus einem Bausparvertrag darf außerdem nur für das Kaufen oder Sanieren/Modernisieren/Renovieren einer Immobilie verwendet werden.

Kommentar von Gimpelchen ,

Hab' vielen Dank! 🌷....und "Darlehen" kann ich nun auch schreiben!  🙈🙈🙈

Antwort
von asiawok, 15

Mit dem Geld kannst du Häusle nur  bauen oder machen was du willst

Antwort
von erobine, 19

Bausparvertrag wird abgeschlossen um einen bestimmten Betrag anzusparen. Darlehensvertrag wird über eine benötigte Summe die man benötigt abgeschlossen! (Kann auch über/bei einer Bank erfolgen)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten