Frage von Citrus,

Bausparvertrag - wo???

Welche Bausparkasse lässt sich empfehlen? Vergleichsseiten im Internet bringen mir nicht wirklich was. Wer hat gute Erfahrungen gemacht?

Antwort von mannus,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ist schon mehrfach gesagt. Es gibt bestimmt 5 Gründe einen Bausparvertrag abzuschließen. In Moment fällt mir leider keiner ein.;-) Wer hin und wieder WISO und ähnliche Sendungen guckt schließt KEINE Kapitallebensversicherung und KEINE Bausparverträge ab. Gut dass du gefragt hast. Auch wenn einige Antworten hier auf Unverständnis stoßen, es ist abzuraten. Neutraler Info. und Lesetipp. bund der Sparer.de

Antwort von moewie,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

jeder Bausparvertrag ist reine "Geschäftemacherei", das lohnt sich nicht als Sparform, es ist nicht teurer über eine Bank zu finanzieren - auch bekommt man auf der Bank bessere Sparzinsen (welche ja beim Bausparvertrag extrem niedrig sind)

Antwort von Stephan6922,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also ich kann von einem Bausparvertrag nur abraten, für mich ist das ein Betrug am Kunden, aber wenn es einer sein soll dann geh zu deiner hausbank die freuen sich

Kommentar von Citrus,

wieso Betrug am Kunden?

Kommentar von Stephan6922,

weil die verzinsung ähnlich wie bei nen sparbuch ist und du bei einem normalen Bausparvertrag trotzdem noch einen Kredit aufnehmen musst oder kannst du mit ner zuteilungssumme von vllt 20.000 € ein haus kaufen?

Kommentar von Citrus,

nein, natürlich kann ich das nicht. Aber ne Finanzierung komplett ohne Eigenkapital wird nix. Und beim Sparbuch bekomm ich doch keine staatl. Fördergelder dazu

Kommentar von Stephan6922,

also ich dann deiner stelle würde mich da mal beraten lassen von einem unbhängigen experten (bitte kein AWD oder so), es gibt genug möglichkeiten ein haus zu finanzieren, und ob die staatlichen hilfen so gut sind... wenn ich da an Riester oder Rürup denke sag ich dir ganz ehrlich kann ich drauf verzichten...

Antwort von Rig1989,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

LBS ist das beste meiner meinung nach.

Kommentar von Citrus,

ist aber die der Sparkasse, und damit machen alle im Bekanntenkreis miese Erfahrungen was Finanzierungswünsche betrifft

Antwort von Millionaer,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Weer braucht so was heute noch . tzztzt

Kommentar von Citrus,

ich - oder nenn mir ne gute Möglichkeit in 5 bis 8 Jahren was anzusparen in Verbindung mit ner späteren Immobilienfinanzierung

Kommentar von Abigail,

Wenn man Eigentum erwerben will macht das auch heute noch Sinn.

Kommentar von Stephan6922,

sinn macht es nicht wirklich, wenn du keinen mega vertrag machst, musst du trotzdem noch eine bank dazuziehen um eine Finanzierung zu bekommen.

Antwort von jens76,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ist fast egal wo,würde es bei der hausbank machen

Antwort von JoWaKu,

Ich halte Wüstenrot und BHW für die mit den besten Konditionen.

Ein BSP-Vertrag lohnt sich vor allem dann, wenn man mit einem kleinen Vertrag die staatlichen Gelder einstreicht.

Antwort von arnirot,

Bausparvertrag war gestern, ich würde zu etwas anderem raten. Schuldenfrei ins Eigenheim durch Mietkauf. Fast wie Bausparen, ist aber besser. Geringes Eigenkapital notwentig, konstante Zahlungen notariell beglaubigt, 25 Jahre Zeit das Objekt zu erwerben, 3 Monate Kündigungsrecht, keine Zwangsversteigerung des Objektes möglich. Staatliche Förderungen möglich. www.eigenheim-mietkauf.de verrät mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community