Frage von Segnbora, 42

Baumwolloberteile verformen sich trotz richtiger Wäsche?

Seit längerer Zeit fällt mir auf, daß Baumwolloberteile (überwiegend von Schlafanzügen, oder auch T-Shirts) nach mehreren Wäschen genau nach Waschanweisung (40 Grad Schonwäsche ohne Trockner) sich unwiederruflich verformen:

Sie werden weiter und kürzer. Diese Verformung kann durch Dehnen usw. nicht rückgäng gemacht werden. T-Shirts meines Mannes mußten wir schon nach wenigen Wäschen wegwerfen, da er aussah wie ein Clown und meine Schlafanzüge weisen Oberteile auf, die weit wie Segel geworden sind, wo aber hinten der Rücken raushängt, weil sie so kurz geworden sind.

Kennt jemand das Problem? Woher kommt es und wie kann man vorbeugen? Die Wäsche wird auf der Leine getrocknet.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von reblaus53, 30

Ja, das kenne ich auch! Und außerdem verdrehen sich die Dinger in sich so schraubenförmig, so dass man die Nähte gar nicht mehr glatt gezogen kriegt. Das ist insbesondere bei Billigteilen so, aber bei teurer Markenware erlebe ich das auch immer wieder. Es ist tatsächlich so, dass es mit ein wenig Kunstfaserbeimischung besser ist.

Kommentar von Segnbora ,

Komischerweise verdrehen die vom Schlafanzug sich nicht, aber ich kenne das Problem von anderen Teilen.

Danke dir, auch wenn es offenbar kein Lösung gibt, ist es tröstlich, wenn einen jemand versteht und das gleiche Problem hat, ich dachte nämlich immer, ich mach was falsch

Antwort
von Nordseefan, 23

Ist oft bei Billigteilen der Fall.

Bei meinen relativ "teuren" Sachen passiert das nicht.

Habe es aber schon bei eben diesen Billigen Teilen festgestellt, die ich mir ab und an für Fasching kaufe

Antwort
von antonczerwinski, 26

Genau so geht es mir auch. Deshalb kaufe ich keine Kleidung mehr aus 100% Baumwolle. Sobald ein wenig Viscose etc. auch vorhanden ist, besteht dieses Problem nicht mehr.

Kommentar von Segnbora ,

Dankeschön. Es ist immer tröstlich, auch wenn es keine Lösung gibt, Leidensgenossen zu finden!

Kommentar von Nordseefan ,

Also an der reinen Baumwolle liegt es nicht. Ich mag kein Synthetik und habe deswegen eigentlch nur Shirts/Sweatshirts aus reiner Baumwolle. Keines davon ist verdreht/verzogen. ( zumindest nicht die hochwertigen)

Kommentar von antonczerwinski ,

Oberbekleidung kaufe ich nie billig. Es handelt sich bei den kurzen und verdrehten T-Shirts um Markenware.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community