Frage von Jenehla, 56

Baumscheibe für Terrarium verarbeiten?

Hallo, ich habe heute aus dem Firmenwald eine frisch geschnittene halbe Baumscheibe mitgenommen und will sie für den Auslauf meiner Weißbauchigel nutzen. Die Scheibe ist ca. 5cm dick und an der geraden Seite ca. 50cm lang. Welche Schritte sind notwendig bis ich das Holz im Terrarium verwenden kann? Es sollte frei von jeglichen Lebewesen und schädlichen Bakterien sein, keine scharfen Ecken und Kanten haben und versiegelt sein, damit Kot und Urin nicht in das Holz einziehen können.

Vielen Dank!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TorDerSchatten, 15

Erstmal mit handelsüblichem Spülmittel und heißem Wasser schrubben. Dann in möglichst heißes Wasser (Badewanne) eine Zeit lang legen.

Dann würde ich es sehr gut trocknen lassen (mind 2 - 4 Wochen!) und anschließend im Backofen bei 200 Grad Umluft "sterilisieren". Hierbei jedoch auf jeden Fall daneben bleiben und den Backofen beobachten. Ca. 15 - 20 Minuten sollten ausreichen.

Du könntest die Scheibe natürlich vorher anschleifen und bearbeiten wegen den Kanten und nach der ganzen Prozedur mit 2-Komponenten-Expoxyd-Harz (muß unbedingt für Terrarien geeignet sein) einlassen.

Dann ist sie, denke ich mal, fast keimfrei. 100% erreichst du im Haushalt nicht, dazu müsstest du sie unter Vakuum oder Dampf richtig sterilisieren. Manche raten auch, das Holz einer Heimsauna auszusetzen - aber nicht jeder hat eine solche zuhause.


Kommentar von Jenehla ,

vielen Dank - das hilft mir wirklich weiter! Dankeschön! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community