Frage von elefantenpups12, 63

Mit Baumlossattel reiten schädlich?

Ich habe gelesen das die baumlosen Sättel von barefoot das Gewicht verteilen und die nicht schädlich sind und so. Aber stimmt das wirklich geht das und macht das den Rücken wirklich nicht kaputt? Ich weiß die müssen auch erst noch angepasst werden und so. Hat jemand gut und oder schlecht Erfahrungen mit den baumlosen Sättel von barefoot gemacht?

Antwort
von friesennarr, 30

Baumlose Sättel können recht gut sein, obwohl ich die voen Barefoot nicht kenne, ich kenne die von Hidalgo.

Bei einem Sattel kommt es darauf an, das sie das Gewicht des Reiters relativ gut verteilen und auf die richtigen Muskelgruppen umleiten. Das ist bei vielen dieser Sättel durchaus gegeben.

Ich würde es einfach ausprobieren, viele Distanzreiter gehen mit solchen Sätteln auf Tour und sie schwören drauf.

Antwort
von MissDeathMetal, 15

ein guter und passender Baumlossattel ist gleichwertig mit baumsätteln. Er muss eben passen, korrekt aufgebaut sein und dem Pferd und dem Reiter passen. Zu vermeiden sind Sättel mit direkter Steigbügelaufhängungen, da dies zu Druckspitzen führt. Die von Barefoot sollen gut sein, aber das gilt natürlich nur, wenn er auch passt. Für das normale Reiten sind solche Sättel geeignet, wer allerdings Wanderritte machen möchte muss zwangsweise zum Baumsattel greifen, das Gewicht von Reiter und Packtaschen kann ein baumloser Sattel nicht optimal verteilen. Das gilt für Strecken ü90km in etwa, wer länger als 3 Tage reitet und täglich 25-40km zurücklegt muss auf einen Baumsattel zurückgreifen. Wenn du das nicht vorhast kannst du aber einen baumlosen Sattel ausprobieren und anpassen... 

Antwort
von Wurzelstock, 36

Zu meiner Zeit habe ich von baumlosen Sätteln nichts gehört. Grundsätzlich ist der Sattel nicht fürs Pferd da, sondern für den Halt des Reiters.

Deshalb ist auch die Wirkung auf den Pferderücken  vermutlich viel weniger von Bedeutung als das korrekte Reiten.

Kommentar von Purzelmaus99 ,

Das ist leider falsch der halt des Reiters ist ein positiver Nebeneffekt ABER der sattel verteilt das Gewicht des Reiters und ist somit doch fürs pferd

Kommentar von Wurzelstock ,

Na, Du weißt ja anscheinend mehr, als dir alle Antworten einbringen können. Warum fragst Du eigentlich?

Kommentar von MissDeathMetal ,

sie hat etwas anderes gefragt und der Sattel ist in erster Linie zur Gewichtsverteilung des Reiters auf dem Pferderücken da. Wer zu oft und zu lang ohne Sattel reitet fügt seinem Pferd Schmerzen zu, da das Gewicht punktuell auf die Sitzknochen wirkt und diese in den Rücken drücken. Dass der Reiter im Sattel mehr Halt hat ist ein schöner Nebeneffekt

Kommentar von Purzelmaus99 ,

Lieber wizelstock schau nochmal nach Ich bin nicht der Fragesteller

Kommentar von elefantenpups12 ,

Ich frage, weil ich so einen Sattel dann gerne mal probieren würde ( wenn er nicht schädlich ist). 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten