Frage von HeavyRain1, 52

Bauingenieure benachteiligt?

Warum sagen immer alle, dass man nicht Bauingenieurwesen studieren soll? Ich bin jetzt gerade in einem Praktikum, und es macht mir einfach mega Spaß, Bauwerke selbst zu planen oder mitzugestalten. Klar, man hat viel Arbeit, aber dennoch ist des doch nice, zu sagen, dass diese Menge an Arbeit einem Spaß macht?!

Vor allem benutzt man da das Gehalt als Argument. 3500 Brutto Einstiegsgehalt in der Firma, in der ich mein Praktikum mache! Das sind 2100 netto in meinem Fall, habe ich mir ausgerechnet! Das wars aber nicht. Man kann zwischen einen Firmenwagen aussuchen (BMW, Ford, Audi, Skoda), Firmenhandy ist auch dabei, Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld und ein 13. Gehalt bekommt man ebenso!!

Also als junger Mensch, der mit 24 Jahren Bauleiter wird, darf das Gehalt doch wirklich mehr als ausreichend sein. (Finde ich)

Was also spricht dagegen?

Antwort
von SiViHa72, 29

Dass, je nachdem in welchen Bereich Du Dich spezialisierst, Du auch mal sch* Arbeitszeiten und Einsatzorte haben kannst. Das schreckt viele ab.

Deshalb hat "mein" Unternehmen in den letzten Jahren einige Leute aus EU-Ausland eingekauft. Die nehmens fürs Geld in Kauf.. sind auch nicht ganz happy.. aber machens halt.  (Bahnbau).

Deutschen Nachwuchs finden sie kaum, da sehr sozial.inkompatibel.

Kommentar von HeavyRain1 ,

mmh, danke Dir. Was meinst du mit sozial inkompatibel?

Kommentar von SiViHa72 ,

5 Tage die Woche auf Montage (Man muss zu den Bahnprojekten, die kommen nicht zu einem), teils sehr viel Rumgefahre bundesweit (Dienstwagen haben unsere alle.. die in Kompagnionfirma nicht, kriegen dafür KM-Geld). Unsere haben alle Diensthandy.. Kompagnionfirma kann gespräche auf eigenes abrechnen.

Pension oder, wenn was günstig, Zimmerw ird gezahlt b is maximum 50e ohne Frühstück. Kompagnionfirma rechnet Wochenenden und frei raus, maximal 4€. Mahlzeiten natürlich immer exklusive.

Muss man mögen  :-S

Und Nachtschichtens ind natürlich auch mal drin, auch am Wochenende.

Wie gesagt, dass mag nicht jeder.

Kommentar von HeavyRain1 ,

Ich habe schon gehört, dass der Bahnbau stressig sein soll und der Verdienst da evtl. noch geringer ist als in andere Bereiche. Also bei der Deutschen Bahn werde ich persönlich definitiv nicht arbeiten!

Antwort
von Hugito, 33

Ich weiss auch nicht, was dagegen spricht.

Man sagt, in den nächsten Jahren wird viel gebaut werden in Deutschland. Da braucht man Bauingenieure.

Kommentar von HeavyRain1 ,

Glaubst du das? Also, dass in nächster Zeit viel gebaut wird?

Antwort
von herja, 22

Nichts spricht dagegen!

Antwort
von Barolo88, 34

es spricht doch nichts gegen Bauingenieur, wer behauptet denn sowas ?

Kommentar von HeavyRain1 ,

Wirklich in jedem Forum steht fast nur Negatives ?!

Kommentar von Barolo88 ,

mein Schwager ist auch Bauingenieur und kommt mit seiner Firma in  der ganzen Welt  rum.  Verdienst ist auch super,  also was soll man dagegen haben?

Kommentar von InsertCoolName ,

und wie wird argumentiert? Kann ich mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen.

Kommentar von HeavyRain1 ,

Barolo, in welcher Firma arbeitet er? Ich möchte das auch sehr gerne, also nicht nur in Deutschland bleiben, sondern auch verreisen! Wäre dir sehr dan kbar, wenn du mir das verrätst :) und es wird so argumentiert, dass man anscheinend am Wenigsten von allen Ingenieuren verdient. Ich finde das schade, so etwas zu behaupten. Denn ein schlechter Maschinenbauer verdient auch so viel wie ein schlechter Bauing. Und ein guter Bauing, wie es vielleicht der Schwager von Barolo ist, kann genauso gut verdienen, wie ein guter Maschinenbauer!

Kommentar von Barolo88 ,

bei Züblin

Kommentar von HeavyRain1 ,

ich danke dir sehr!!

Antwort
von Nayes2020, 17

seit wann sagt man das man nicht bauingenieurwesen studieren soll...xD

DAS höre ich zum ersten mal. ich studiere es nebenbei^^

Erstmal hast du vollkommen recht, wenn es DIR spaß macht who cares was andere denken.

Mal ernsthaft gebaut wird immer. das ist wohl ne Branche die nicht austerbt. und mit den ganzen höheren anforderungen an die Bauwerke werden diese Ingenieurre mehr und mehr gebraucht.

Es gibt ne Menge Stellenausschreibungen. vorallem in der Bauausführung.

Das einzige was ich mir vorstellen kann warum man gegen das Studium ist , wäre wohl die tatsache das der Bauing. am wenigsten von allen Ing. verdient.

aber dafür haben wir doch den coolsten Job^^

Kommentar von HeavyRain1 ,

GENAU SO sehe ich das auch!! Aber jetzt mal ernsthaft, man verdient am Wenigsten, aber auch NICHT WENIG. Einstiegsgehalt 3,5 K brutto finde ich ehrlich gesagt ok!

Kommentar von Nayes2020 ,

ahja leute denken sich kann doch auch Maschinenbau studieren. ist ähnlich verdiene aber mehr ^^

Naja ich würde gerne wissen was für Argumente du gefunden hast? ich höre das zum ersten mal. wenn ich Leuten erzähle ich studiere bauing. gibts große Augen und fast schon Ehrfurcht

Kommentar von HeavyRain1 ,

Argumente für oder gegen Bauingenieurwesen? Ich werde ein das Studium ab Oktober mit voller Motivation antreten!

Kommentar von Nayes2020 ,

ne gegen. ich kann mir echt nicht vorstellen was man dagegen haben sollte.

Viel Erfolg! Es wird kein leichter Weg aber ein lohnender. Lass dich nicht vom Tempo und Schwierigkeit verunsichern jedem Erstie ergeht es gleich man braucht zeit um sich in das Lernen an der Uni zu gewöhnen und einzugrooven.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community