Frage von MaxDerMax, 20

Bauer Plus Abo wann wird es gekündigt?

Hallo, ich hatte von Bauer-Plus.de die Zeitschrift "Bravo" abonniert. Nunja, ich habe erstmal einen Testabo gemacht wo ich dann die 5 neuen Bravos für einen billigeren Preis kriege. Am 11.11 kriege ich die letzte Zeitschrift. Dannach wird immer 1.80 von der Bank abgezogen und damit kriege ich dann halt mit dem normalen Preis weiter die Bravos. Zum eigentlichen Thema: Am Mittwoch habe ich die Bauer Plus Kundenservice email angeschrieben, das ich nach der 5.Ausgabe das Abo kündigen will. Und ich frage mich jetzt, wann die mir wohl antworten... Hatte jemand schonmal bei Bauer Plus per email gekündigt? Wie lang hat es bei euch gedauert?

LG Max.

Antwort
von Handwerkbursche, 20

Hallo Max,

schau mal hier:

http://meine-kuendigung.de/kuendigung-per-email-wann-ist-sie-wirksam/

Wie du siehst: Viele Firmen akzeptieren keine Kündigung, die als Email ankommt. Weil: Auf 'ner normalen Email fehlt ja deine "echte Unterschrift", die mit der Hand geschrieben sein muss. Und viele Firmen verlangen halt eine "echte Unterschrift" bei 'ner Kündigung.

Da kannste dann 1000 Emails hinschicken - die nützen alle nix, weil deine Unterschrift fehlt. Und ohne Unterschrift läuft dein Abo bis in alle Ewigkeit weiter. Und du musst weiter bezahlen, auch wenn du die Bravo gar nicht mehr haben willst.

Es gibt nur eine einzige Möglichkeit, wo du auf der sicheren Seite bist:

Du musst mit einem richtigen BRIEF kündigen, den du mit der Post
verschickst und wo deine Unterschrift drauf ist.

Diesen Brief darfst du nicht einfach in den Briefkasten werfen. Sondern du musst ihn am Schalter bei der Post abgeben und sagen: "Dieser Brief soll als EINSCHREIBEN MIT RÜCKSCHEIN verschickt werden." Das ist zwar teurer als ein "normaler Brief". Ein normaler Brief kostet 0,60 Euro Porto. Für einen EINSCHREIBEN MIT RÜCKSCHEIN-Brief bezahlst du 4,55 Euro. Aber dafür kriegste 'ne richtig gute Gegenleistung: Der Postmitarbeiter klebt auf die Rückseite deines Briefumschlages eine rote Postkarte, die an dich selber adressiert ist. Und die Firma Bauer Plus kriegt muss auf der roten Postkarte unterschreiben, dass (und an welchem Tag) sie deine Kündigung erhalten hat. Die Post schickt dir dann die rote Postkarte (mit der Unterschrift des Empfängers) zurück. Deshalb wird die rote Postkarte auch "Rückschein" genannt. Dieser Rückschein landet also ein paar Tage, nachdem du deinen Brief abgeschickt hast, wieder in deinem Briefkasten.

Diesen Rückschein musst du gut aufbewahren. Er ist nämlich der Beweis dafür, dass du das Abo korrekt gekündigt hast. Und dann muss dein Abo auch beendet werden und du brauchst nix mehr zu bezahlen.

Und noch was: Sei bitte in Zukunft total vorsichtig, wenn dir irgendwelche Abos angeboten werden. Das gilt auch für Zeitschriften! Google einfach mal mit dem Suchwort "Abo-Falle". Du wirst sehen: Es ist echt oft so, dass den Leuten genau das passiert, was dir passiert ist. Erst kriegt man etwas ein bißchen billiger und denkt automatisch, man macht ein Schnäppchen. Und dann merkt man plötzlich, dass man ein Abo am Hals hat, das man eigentlich gar nicht haben wollte, und dass man da wieder raus will, aber nicht raus kann, weil man nicht weiß, wie man "richtig" kündigen muss. Viele Leute denken, das geht telefonisch oder mit Email, ohne zu wissen, dass ein Telefonanruf oder eine Email keine "richtige" (ordentliche) Kündigung ist.

Hoffentlichkonnte ich dir helfen. Wenn du noch Fragen ist, schick mir einfach 'ne Freundschaftsanfrage und schreib da deine Fragen rein, ok?

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten