Bauchtraining, trotzdem vorher viele Kohlenhydrate zu sich nehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also eigentlich kannst du beides machen, ca. 2 Std. vorher Kohlenhydrate mit niedrigem glykämischen Index (langsame Kohlenhydrate) und eine halbe Stunde davor mit höherem glykämischen Index (schnelle Kohlenhydrate). Abgesehen davon finde ich es aber ein wenig unsinnig die Bauchpartie an einem separaten Tag zu trainieren. Bau einfach zwei Bauchübungen am Ende eines Trainings ein und beschränke dich eher auf Ganzkörpertraining oder einen 2-er Split, sofern du noch keine 2 Jahre Erfahrung im Krafttraining hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bauchtraining erfordert natürlich weniger Kraft als Brust, Rücken etc... Deshalb rate ich persönlich dies in der Früh zu machen und auf leeren Magen, denn dann wird Unterhautfett effektiver verbrannt und die Glykogenspeicher geöffnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich wirst du beim bauchtraining nicht soviel power brauchen wie bei allen anderen Übungen dennoch musst du ja Sowieso essen das einzige du verlegst das Essen nach der Trainingseinheit damit du beim bauchtraining nicht so ein Völlegefühl hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch egal was du trainierst egal was du vor hast sprich Aufbau, abnehmen oder definieren du musst ja immer auf sein soll kommen sprich Kalorienzahl Protein usw um zu gewährleisten das auch was passiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung