Frage von MrBevc, 58

Bauchschmerzen vom nichts essen?

Ich ess in letzter Zeit sehr wenig.. trinken auch.. neiiin, ich will mich nicht killen... warscheinlich liegt das an der Unterfunktion der Schilddrüse.. keine ahnung.. hat man denn aber echt auch Bauchschmerzen wenn man nicht isst und dann wieder isst? Bzw. kann der Körper sich so schnell von Essen abgewöhnen? Das ist krass wenns so wäre o:

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo MrBevc,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit essen

Antwort
von Rikkin, 12

Hm ja die schmerzen können sicher vom nichts essen kommen. 

Jeh nachdem wie wenig du isst würde ich aber aufpassen. Wenn du wenig essen kannst trink zumindest ausreichend. 

So wie zu viel essen kann zu wenig auch zu enormen körperlichen Problemen führen.

Ich habe mir damit den Magen zb komplett ruiniert, zunehmen ist für mich fast unmöglich. 

Antwort
von Folty1975, 43

Ja das kann ab und zu vor kommen, weil dein Magen Nährstoffe haben will und nach einer Zeit wenn der Magen sich ausgeknurrt hat, fängt er an zu schmerzen.

Kommentar von MrBevc ,

Hmm.. okey.. danke (:

Antwort
von brido, 28

Essen geht noch aber zu wenig trinken ist echt gefährlich für die Nieren. 

Kommentar von MrBevc ,

Ich überleg schon nach einem Ritual..

Antwort
von Leofabaline, 30

Ja das ist normal. Aber wenn es häufiger vorkommt, würde ich zum Arzt gehen.

Kommentar von MrBevc ,

Das ich nicht esse und wenn ich dann esse Bauchschmerzen hab?

Kommentar von MrBevc ,

Mein Magen ist eh gaga :D

Antwort
von Mell1990, 28

Ja das stimmt
Es kann dir davon sogar schwindelig und/oder schlecht werden.

Kommentar von MrBevc ,

Aber nichts alzu dramatisches, oder?

Kommentar von Mell1990 ,

Naja schon, wenn du zu wenig isst
Bekommst du irgendwann unterzucker und/oder trocknest innerlich aus. Dadurch kann man ohnmächtig werden und wenn du pech hast auch daran sterben.
Je nachdem wie lange du das machst leiden deine nieren die sehr wichtig sind, dein Herz und dein Gehirn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community