Frage von Lumikki, 129

Bauchschmerzen v.a. beim Gehen/Stehen nach Magen-Darm?

Hey ihr Lieben, ich hatte gestern vermutlich einen Magen-Darm-Schub, der ziemlich heftig war, auch mit starken Kreislaufproblemen, Bauchschmerzen und taub-kribbelnden Händen/Gesicht. Nach einigen Stunden war das Schlimmste zum Glück vorbei, Übelkeit und v.a. Bauchweh blieben allerdings. Heute ging es mir zunächst besser, aber seit einigen Stunden habe ich v.a. beim Gehen/Stehen starke Bauchschmerzen. Der Bereitschaftsdienst-Arzt, der gestern bei mir war, hatte Blinddarm eigentlich ausgeschlossen und mir ist auch klar dass mein Magen wahrscheinlich auch einfach gereizt ist von den Strapazen. Trotzdem frage ich mich, wann ich doch besser einen Arzt aufsuchen sollte, v.a. da heute Sonntag ist und es mit viel Aufwand verbunden wäre. Was meint ihr?

Antwort
von Atriye, 129

Mach dir bitte einen Kamillentee und leg dich erstmal hin. Wenn es der Blinddarm wäre, würdest du vor Schmerzen eh nicht stehen können. Falls du dir sorgen machst dann Versuch mal auf dem rechten Bein zu hüpfen. Wenn dir das Höllen schmerzen bereitet kannst du ja zur Sicherheit in die Notaufnahme. Ansonsten Tee trinken und ausruhen und nicht zu viele Gedanken machen. Manchmal steigert man sich auch in Sachen rein.

Antwort
von joelias7, 112

Versuch lieber mal mit einem Arzt zu sprechen. Der Aufwand ist es bestimmt Wert. 

Gute Besserung und Liebe Grüße joelias7

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community