Frage von Marrry2222, 96

Bauchschmerzen und Durchfall Nachts?

Ich habe das ständig ein leichtes Übelkeitsgefühl und Nachts wache ich auf und habe eine gewisse Art Bauchschmerzen. Es sind keine direkten Bauchschmerzen. Ich habe eher das Gefühl, dass irgendwas verdauut wird oder so. Hinzukommt, dass ich dann auch immer auf Klo muss und dann Durchfall habe, der auchnoch unangenehm riecht. Nach dem ich dann auf Klo war, sind die Bauchschmerzen zwar nicht weg aber besser. Außerdem stoße ch in letzter Zeit sehr häufig auf. Ich muss auch noch mit dazu sagen, dass meine Ernährung in den letzten nicht wiklich gesund war und ich viel Süßes esse. Ich habe auch leider 10 Kilo zugenommen im letzten halben Jahr und esse auch sehr viel. Ich habe auch vor einem Jahr leider mit meinem regelmäßigem Sport aufgehört, da ich keine Zeit mehr dafür habe. Allerdings muss ich sagen, dass ich dieses Übelkeitsgefühl schon hatte, als ich noch Sport gemacht habe und mich gesünder ernährt habe. Seit ca. zwei Monaten habe ich dieses Problem mit dem Durchfall und den Bauchschmerzen und dem Aufstoßen. Liegt es vielleicht daran, dass durch das ganze süße Zeug mein Magen einfach übersäuert ist? Ich war auch schon mal bei einem Hausarzt deswegen und der konnte mir nicht wirklich helfen und meinte es sei eventuell ein Reizdarm, aber so genau könnte er mir das auch nicht sagen.

Antwort
von mariontheresa, 82

Dein Darm verdaut 24 Stunden, also immer. Wenn du viel Süßes ist musst du viel aufstoßen. Wenn in den Süssigkeiten viel Zuckerersatzstoffe sind (Xylit, Aspartam usw.) bekommst du davon Durchfall. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten