Frage von julialpsoldier, 48

Bauchschmerzen, Übelkeit, Schwindel, was kann ich tun?

Guten Morgen,
als ich eben aufgestanden bin, hatte ich totale Bauchschmerzen, also so eher Druck der im Magen war, aber auch irgendwie im ganzen Bauch verteilt. In den Seiten hat's gezogen und mir war schlecht. Es ist auch immer ganz wenig der Reiz da, dass ich mich bald übergeben muss. Außerdem war mir total schlecht (bzw. ich habe das alles immer noch), leicht Durchfall habe ich auch.
Und ich denke, ich habe auch Blähungen. Weiß jemand was das ist?
Also meine Tante und ihr Freund sind ja hier und gestern haben wir etwas vom Döner bestellt. Da habe ich immer etwas gegessen und am Ende war ich schon total voll. Ich hatte eigentlich gestern auch schon leicht Bauchschmerzen, aber die gingen dann weg. Heute ist nun die Zeugnisvergabe und ich habe Angst, dass ich dort einfach umkippe.
Was ist das und was kann ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Thadeus, 20

Bauchschmerzen können schmerzhaft sein.Vorallem wenn man den Magen dann noch mit fettigen Lebensmitteln zustopft.

Bis heute Abend ist ja noch Zeit.Du kannst auch eine Tablette nehmen und warten ob es besser wird.

Wenn du auf die Toilette musst,nicht zögern.Ansonsten kann es schmerzhafter werden. Umkippen wirst du wegen Bauchschmerzen schon nicht

Kommentar von julialpsoldier ,

Danke für die Antwort. Ich dachte halt, dass es sein kann, dass ich umkippe, weil mir so schwindelig ist. Nicht, dass mir dann die Augen zufallen und ich bin weg.

Kommentar von Thadeus ,

Schwindel und Co müssen nicht mit den Magen zusammenhängen.Auch der ständige Wetterumschwung lässt bei manchen den Körper arbeiten.

Bei einem Arbeitskollegen von mir war es mal so das er in der Werkstatt nicht mehr gerade laufen konnte und ich ihn sofort zum Arzt gefahren hatte.Da er nicht so ein Arztmensch ist wusste ich das es was sein muss.Dort sagte man eventuell Blinddarmentzündung und so ein Kram.In einem anderen Krankenhaus gab man ihm dann Abführmittel und du glaubst nicht wie schnell dem seine Schmerzen weg waren.

Wenn dein Magen was bearbeitet was ihn eventuell gereizt hat dann solltest du ihm nichts fettiges noch dazuschmeißen.Deine Symptome hören sich aber einfach danach an das dein Magen voll ist und versucht es zu verarbeiten.Schwindel,erbrechen,durchfall usw sind dafür die typischen Anzeichen.Trink viel Wasser und wenn du musst dann zöger nicht lange sonst wird es schlimmer

Antwort
von felicidas1985, 18

Kann eine normale Magen-Darm Grippe sein, als auch eine Lebensmittelvergiftung, wäre auch möglich. Theoretisch kanns auch nur sein, dass du irgendeinen Inhaltsstoff nicht vertragen hast. Wenn dir arg schlecht ist, wirds dir nicht wirklich möglich sein dabei zu sein, wenn du dort rumkotzt. Könnt höchstens sehr unangenehm sein. Klo gehen wäre vl nicht so das Drama. Ich würde mit den Eltern reden, dass die das klären, wie ihr zum Zeugnis kommt, weils dir nicht gut geht!

Kommentar von julialpsoldier ,

Danke für die Antwort. Naja übergeben muss ich mich ja nicht. Es ist nur so dieses Gefühl da.

Kommentar von felicidas1985 ,

Gerne. Wenn das Gefühl da ist, dass es nicht zum kotzen kommen kann.. Der Zeugnistag is eh kurz..

Antwort
von Geisterstunde, 10

Du kannst noch heute zum Arzt gehen. Der kann Dir nach dem Gespräch und der Untersuchung ganz genau sagen, was das ist und was Du tun kannst.

Antwort
von jbbc28, 26

Soweit ich weiß könnten das salmonellen sein geh mal in die Apotheke und kauf iberogast das ist rezeotfrei

Kommentar von julialpsoldier ,

Dankeschön. 😊

Antwort
von meinerede, 21

Ebern! Halte mal ordentlich Sitzung, dass ´raus kann, was ´raus muss! Und wenn´s hinten nicht will, dann eben oben.

Antwort
von 91Shadow, 23

geh zum artzt das zeugniss wird dir auch zugeschickt

Kommentar von julialpsoldier ,

Das ist eher schlecht weil heute um 11:00 die Zeugnisvergabe ist und abends dann um 19:00 der Abschlussball, wofür ich nicht wenig Eintritt bezahlt habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten