Frage von MrsLitl, 39

Bauchschmerzen, Übelkeit, Schüttelfrost und Müdigkeit, was ist das?

Hallo, meine Frage steht eigentlich schon oben. Habe diese Symptome seit heute morgen. Ich fühle mich total schlecht und abgeschlagen. Ich habe ziemlich Bauchschmerzen und -Krämpfe. Aufgrund dessen ist mir auch ziemlich übel und ich habe das Gefühl, dass ich mich übergeben müsste sobald ich etwas esse oder trinke. Dazu friere ich schon seit ich heute morgen aufgewacht bin. Ich habe ziemlich schlecht geschlafen, aber die Müdigkeit ist meiner Meinung zu extrem um sie nur mit schlecht geschlafen erklären zu können. Aufgrund meiner aktuellen Situation kann ich nicht zum Arzt gehen, ich weiß, dass es das beste wäre, aber ich habe keine Möglichkeit, da ich mich im Ausland befinde und dies dann sehr teuer werden würde.

Vielen Dank fürs Lesen!

Antwort
von Kanera12, 19

Da du im Ausland bist - vielleicht eine Lebensmittelvergiftung? Oder Fischvergiftung?
Ansonsten Magen-Darm, Ruhe und viel trinken:)

Kommentar von MrsLitl ,

Lebensmittelvergiftung würde ich ausschließen, da ich nichts anderes als sonst gegessen habe. Danke für deinen Tipp!

Antwort
von karli1952, 22

Hier liegt ein Kreislaufproblem vor. Im schlimmsten Fall kann das zum Herzinfarkt führen. Hole dir so schnell wie möglich Strophanthin ( Wabain o.ä.) - ( Naturmittel ohne Nebenwirkung) und nimm früh und Abends  5 Tropfen. Dieses Mittel kann man auch zur Vorbeugung verwenden. Dazu Q10 zur Herzstärkung....auch ohne Nebenwirkung und OPC für das Blut.                                                                                        Sollte sich das nicht bessern, dann mußt du einen Arzt aufsuchen. Lass bei dieser Gelegenheit gleich mal den D3-Spiegel messen ( sollte  40-60 ng/ml sein).

Antwort
von Dog79, 19

Wenn du z.B. nen akuten Blinddarm hast und daran stirbst isses doch egal was der Arzt gekostet hätte....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community