Bauchschmerzen?! Kann ich den Notruf rufen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erst einmal gibt es auch am Wochenende den ärztlichen Vertretungsdienst. Auf dem Anrufbeantworter Deines Hausarztes wird dieser sicher angegeben.

Dann gibt es die bundeseinheitliche Rufnummer 116 117, da kann man immer, rund um die Uhr, jemanden erreichen. Bei Deiner Schilderung denke ich, daß alles zusammenkommt: Die Zyste, Deine Periode (dabei verstärken sich Zystenschmerzen oft) und vielleicht auch ein Magenprobleme. Und bei aller Liebe: Ich gehe nicht davon aus, daß es sich um einen lebensbedrohlichen Fall handelt.

Natürlich steht es Dir frei, in ein Krankenhaus zur Untersuchung zu gehen. Wirst Du aber dort nicht aufgenommen, kann es sein, daß Du eine RTW-Fahrt selbst bezahlen mußt. Es wird doch in Deinem Leben neben Deinem Vater noch irgendjemanden geben, der ein Auto hat, falls eine Fahrt zum KH wirklich erforderlich sein sollte.

Ich würde aber erst einmal abwarten, Zwieback und Kamillentee konsumieren und mich mit einer Wärmflasche und ggf. einer Schmerztablette ins Bett legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxAsukaxx
12.11.2016, 11:50

Ja aber ich kann doch nicht die ganzen Tage Schmerzmittel zu mir nehmen ?

0
Kommentar von BigDreams007
12.11.2016, 12:11

Da kann ich mich dir Negreira nur anschließen! Die Schmerzen können gar nicht so schlimm sein, wenn man noch Zeit für GF hat....

1

Also im NOTFALL kannst du natürlich den Notruf wählen!

ABER ..... du hast bestimmt Tanten usw., Nachbarn oder die Eltern einer Freundin die dich zum Arzt fahren könnten.
Außerdem hat immer ein Arzt "Notdienst"!
Diesen solltest du als erstes anrufen!

LG & Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxAsukaxx
12.11.2016, 11:51

Meine Verwandtschaft lebt nicht hier in Deutschland. Meine Nachbarn sind die aller unfreundlichsten Menschen DIE Ich je kenne und mein freunde wohnen alle mindestens 10km weiter weg

0
Kommentar von BigDreams007
12.11.2016, 11:52

Deine Mutter?

0
Kommentar von BigDreams007
12.11.2016, 11:52

Und die Vertretung deines Hausarztes macht i.d.R auch Hausbesuche!

0

Wenn Dein Vater nicht da ist, dann ist aber wohl Deine Mutter zu Hause.
Die  wird wissen, was zu tun ist.
Wenn Du selbst schon sagst, daß Du schon schlimmere Schmerzen gehabt hast, dann gibt es überhaupt keinen Grund den Notarzt zu rufen!
Notärzte sind für Notfälle da und nicht für harmlose Bauchschmerzen einer 13-jährigen.

Wenn die Schmerzen sooo unerträglich sind, dann fahrt mit der Taxe ins KH.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Notfuf??? 😔 Den wählt man bei Unfällen, schweren Verletzungen, schwerer Atemnot, lebensbedrohlichen erkrankungen. Ich denke nicht, dass Bauchschmerzen die bereits seit 3 Tagen bestehen und zudem in der schmerzskala ziemlich weit unten angesiedelt sind, zu den oben genannten Dingen zählen. Stell dir vor du rufst einen rettungswagen und in dieser Zeit benötigt jemand wirklich Hilfe. Leider ist der rettungswagen jetzt wegen deiner Bauchschmerz belegt... wer hilft dann der anderen Person, die vielleicht einen Herzinfarkt hat und in Lebensgefahr schwebt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxAsukaxx
12.11.2016, 11:49

Ja Entschuldigung ist ja nicht so dass ich vllt auch eine schwere Krankheit habe oder so ? Kann ja sein dass es wegen meiner Zyste was ist , denn ich wurde von meinem FA schon vorgewarnt dass die Zyste dafür sorgen kann dass mein Eierstock auch ganz kaputt geht oder dein der Blinddarm Plätzen kann . Ist das kein Notruf ? Ist das nicht schlimm ?

0
Kommentar von DerPate19811
12.11.2016, 11:51

Doch, fast alle Krankheiten sind schlimm. Jedoch nicht so zeitkritisch, dass ein Fahrzeug dich mit Blaulicht ins Krankenhaus fahren muss. Wenn du meinst, dass du jetzt sofort ärztliche Hilfe benötigst, ruf jemanden an der dich ins Krankenhaus fährt. Zur Not ein Taxi, die Kosten hierfür kann u. U. die Krankenkasse übernehmen.

1

hast du denn niemanden der sich um dich kümmert ? nachbarn, tante,onkel.......................da würde ich mich als erstes mal hinwenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxAsukaxx
12.11.2016, 11:35

Wie meinst du mit kümmern ? Meine Verwandtschaft lebt nicht hier in Deutschland

0
Kommentar von xxAsukaxx
12.11.2016, 11:39

Meine Mutter ist auch da .. haha . Nein er ist in Seinem Heimatsland wegen privaten Angelegenheiten und das Auto ist hier irgendwo an einem Flughafen (?)

0
Kommentar von BigDreams007
12.11.2016, 11:52

Deine Mutter ist da? Mädel wo ist dann dein Problem?!

0
Kommentar von xxAsukaxx
12.11.2016, 12:29

Mann bist du dumm big Dreams 007

0

Ich würde einen Arzt aufsuchen. Oder in eine Apotheke gehen und mich beraten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxAsukaxx
12.11.2016, 11:40

Unser Hausarzt hat nicht offen

0
Kommentar von BigDreams007
12.11.2016, 11:54

Ruf an .... auf dem AB wird dir gesagt welcher Arzt vertretung hat.

0
Kommentar von xxAsukaxx
14.11.2016, 20:01

In einem Dorf haha

0

Was möchtest Du wissen?