Frage von DrCooper123321, 294

Bauchschmerzen + Übelkeit schwanger?

Hallo,

Meine Freundin & ich hatte GV nur mit Kondom, weil sie die Pille 2 Monate vorher abgesetzt hatte. 3 Tage nach den GV beklagte sie über Bauchschmerzen zwischendurch.. (1Woche vor ihrer Mens.). Paar Tage später wurde ich zwischen durch übel.. Kann es sein das sie schwanger ist ? (3Tage nach den GV war sie beim FA zur Untersuchung)

Antwort
von Irina55, 97

Ist das Kondom geplatzt? Wenn nicht, liegt es evtl. am Stress oder ist hormonell bedingt. Da solltet ihr euch nicht in etwas reinsteigern.

Kommentar von DrCooper123321 ,

Nein, ist es nicht. Wir haben nach den GV (Ja etwas untypisch) am Kondom rumgetastet, aber es war halt nur noch leicht von der scheide nehme ich an feucht. Wenn es Platz müsste ja alles rauslaufen oder ein erkennbares Loch zu sehen sein 

Kommentar von Irina55 ,

Genau. ja dann macht euch keine Gedanken ..mit dem Thema kann man sich so unnötig verrückt machen :D

Kommentar von DrCooper123321 ,

Ja.. Erst recht wenn man so jung ist.. Wir sind halt beide 18.. 

Aber geplatz ist es eigentlich nicht & es richtig anwenden müssten wir auch können..

Antwort
von AirotcivS, 99

Selbst wenn sie schwanger sein sollte, so schnell merkt man keine " Schwangerschaftsyptome ". Wenn das Kondom nicht kaputt gegangen ist sollte nichts passiert sein. Einen Test könnt ihr eh erst machen, wenn sie mit der Periode überfällig ist, wenn ihr einen machen wollen würdet.. ( was meiner Meinung nach nucht notwendig ist)

Kommentar von DrCooper123321 ,

Ok, danke.. Aber ich frage mich woher diese Bauchschmerzen & die Übelkeit her kommt..

Kommentar von AirotcivS ,

Das kann viele Gründe haben. Ist die zzt enormen Stress ausgesetzt? Vll wird sie krank? Manche merken ihre Periode auch aufgrund solche Symptome. Bauchschmerzen vei der Periode ist nichts ungewöhnliches. Wobei man da wirklich abgrenzen muss. Sind es Bauchschmerzen oder Unterleibschmerzen?

Kommentar von AirotcivS ,

Oder es kommt daher,dass sie ihre Pille erst abgesetzt hat. sowas kann auch den Zyklus und Hormonhaushalt einer Frau komplett durcheinander bringen

Antwort
von DrCooper123321, 63

Jetzt grad meinte sie sie hat starkes brustziehen..also stärker als normal..

Antwort
von Allyluna, 107

1. Kondome sind bei richtiger Anwendung ein ziemlich sicheres Verhütungsmittel.

2. Eine Woche vor ihrer Mens war Deine Freundin nicht mehr in ihren fruchtbaren Tagen (wenn sich der Eisprung nicht aus irgendwelchen Gründen deutlich nach hinten verschoben hat).

3. Drei Tage nach dem GV sind schwangerschaftsbedingte Symptome noch nicht möglich.

Ergo: Die Bauchschmerzen haben eine andere Ursache, eine Schwangerschaft ist aufgrund der gemachten Angaben relativ unwahrscheinlich. Gegen das Kopfkino hilft ein Schwangerschaftstest 19 Tage nach dem GV, dann ist das Ergebnis verwertbar.

Alles Gute!

Kommentar von DrCooper123321 ,

Erstmals vielen Dank. :) 

Also es müsste heute Ca. Der 9. Tag nach den GV sein, da könnte sie eigentlich noch keine Bauchschmerzen ect. Bezüglich einer ss haben ? & die Übelkeit hat dann in Zusammenhang mit den Bauchschmerzen auch nicht zu tun ?

Sie müsste halt auch diese Woche ihre Tage bekommen 

Kommentar von Allyluna ,

Naja, heute könnte es, sollte eine Schwangerschaft vorliegen, schon langsam etwas damit zu tun haben - aber so wie ich es verstanden habe, hat sie die Schmerzen ja nun schon fast eine Woche, oder? Schmerzen sind zudem auch eher "unüblich" - eher geht es in Richtung "reiner" Übelkeit. Aber auch das ist von Frau zu Frau unterschiedlich.

Es ist ja grundsätzlich so, dass etwa 14 Tage VOR der nächsten Periode der Eisprung stattfindet. An diesem Tag endet auch die fruchtbare Zeit, da das Ei innerhalb von 24 Stunden nach dem "Sprung" abstirbt. Wird das Ei aber befruchtet, braucht es einige Tage (max. 7 - 10), bis es in der Gebärmutter ankommt und sich dort einnistet. Erst dann wird das Schwangerschaftshormon HCG gebildet, welches u.a. für die verschiedensten Symptome verantwortlich ist und welches im Blut (schon etwas eher) oder eben im Urin frühestens ab Fälligkeit der Periode einigermaßen zuverlässig nachgewiesen werden kann.

Es hilft ja nichts - für Notfallverhütung ist es zu spät, für einen Urintest zu früh. Ihr müsst wohl einfach noch etwas Geduld haben.

Kommentar von DrCooper123321 ,

Ok, danke.. Genau sie meinte sie hat wohl schon seit letze Woche Dienstag schmerzen.. Das wäre ja 3 Tage nach dem GV. Dort fingen die Bauchschmerzen an & geStern & heute morgen 5Uhr, war ihr übel.. 

Wir waren allerdings auch am Samstag raus..und haben auch Alkohol getrunken..

Kommentar von Allyluna ,

Wenn die Schmerzen anhalten, sollte sie vielleicht deswegen mal über einen Arztbesuch nachdenken - aber ich persönlich glaube da, wie gesagt (und per Ferndiagnose ;-)) nicht an eine Schwangerschaft. Vielleicht ein Infekt oder tatsächlich eine Verwachsung oder ähnliches. Sie sollte es halt weiter beobachten.

Alles Gute!

Kommentar von DrCooper123321 ,

Ok, vielen Dank! Dann hoff ich das sie jetzt die Tage ihre Periode bekommt & wieder mit der Pille anfangen kann! 

Herzlichen Dank!:)

Kommentar von DrCooper123321 ,

Also eben meine sie, sie hat Brustschmerzen, also stärker als sonst, aber sie bekommt ja halt auch diese Woche ihre Tage, ist das normal das die jetzt heftiger sind ? Also sie meint sie sind heftiger als sonst 

Kommentar von Allyluna ,

Eine Frau ist keine Maschine. ;-) Natürlich kann es vorkommen, dass die Brust mal mehr, mal weniger spannt - aber es können auch Begleiterscheinungen einer Frühschwangerschaft sein.

Wenn Ihr Euch aber gerade derart Stress mit dem "Was-wäre-Wenn" macht, hört man ja auch gerne mal noch intensiver in den Körper hinein, erlebt "Anzeichen" deutlicher oder anders als sonst und interpretiert, wo es vielleicht gar nichts zu interpretieren gibt.

Es lässt sich so oder so aber einfach jetzt nichts ändern! Ihr habt keine Wahl und müsst abwarten! Selbst, wenn es tatsächlich mit der Verhütung schief gegangen wäre und das auch noch in der fruchtbaren Zeit, könntet Ihr jetzt auch nichts anderes machen, als erstmal abwarten.

Vielleicht könntet Ihr die Zeit sinnvoll nutzen und über eine Verhütungsmöglichkeit nachdenken, der ihr beide vertraut. Nützt ja nichts, wenn Ihr so was nun jeden Monat durchstehen müsst.

Kommentar von DrCooper123321 ,

Ok.. Und Sodbrennen kann das auch was bedeuten oder ?

Kommentar von Allyluna ,

Ja, es bedeutet, dass Magensäure dahin gelangt, wo sie eigentlich nichts zu suchen hat... ein Grund dafür könnte z.B. (zu viel) Alkohol sein. ;-)

Auf eine Schwangerschaft bezogen kommt Sodbrennen meist erst im letzten Trimester vor, wenn das Kind gegen den Magen drückt oder sogar tritt - also nein, normerweise kein Symptom der Frühschwangerschaft (kann aber da natürlich im Nachgang/in Begleitung zu häufigem Übergeben auch auftreten).

Kommentar von DrCooper123321 ,

Ok.. Also wie schon gesagt diese Woche müssten ihre tage kommen (Letzen Monat war es am Mittwoch)

Sie ist jetzt ,,glaub,, ich erkältet. Sie hat starke rachenschmerzen und ihre Nase ist zu. Das hat jetzt nichts zu bedeuten oder ?

Kommentar von Allyluna ,

Die Wochentage sind dem Zyklus relativ wumpe... letzten Monat war der 22. z.B. ein Sonntag. Es kommt doch eher auf die Länge des Zyklus an, den sie normalerweise hat - und eben nicht auf Wochentage. Ist doch klar, dass sich hier von Monat zu Monat Verschiebungen ergeben müssen, da nun mal nicht jeder Monat gleich lang ist.


Aha - da ist ja der vermutete Infekt! ;-)

Kommentar von DrCooper123321 ,

Ok.. Also kann es ja sein das sie die heute garnicht bekommt.. Aber halt im Laufe der Woche..

- Ja das müsste dann ein Infekt sein richtig ?

Kommentar von Allyluna ,

Ich mag mich nicht per Ferndiagnose so festnageln lassen, das kann ein Arzt von Auge zu Auge 1000 Mal besser - aber starke Rachenschmerzen und Nase zu deuten für mich in diese Richtung, ja.

Kommentar von DrCooper123321 ,

Ja, sie hat laut Arzt eine starke Rachenentzündung.. 

Also ihre Tage hat sie heute noch nicht bekommen.. Hoffe die kommen dann jetzt bald..

Kommentar von DrCooper123321 ,

Und auf das Theman Kondom geplatz zu kommen, es liegt halt noch im Mülleimer & ich habe noch mal nachgeschaut, normal müsste es ja jetzt schon ausgelaufen sein. Meines Erachtens Nach ist es noch genau so voll & es ist nichts nass ect. wenn man dran packt und wenn man drückt tropft auch nichts

Kommentar von Allyluna ,

O.k. - ggf. ist Verhütung "nur" mit Kondom einfach nichts für Euch. Welche alternativen/zusätzlichen Verhütungsmethoden kämen für Euch denn noch in Frage?

Kommentar von DrCooper123321 ,

Ja.. Wir warten halt bis sie ihre Tage bekommen hat & wieder mit der Pille anfangen kann. Sie hat auch schon neue da, müssen eben nur warten..

Kommentar von DrCooper123321 ,

Und ab dann verhüten wir eben mit Kondom & Pille

Kommentar von Allyluna ,

O.k.  - dann wartet einfach ab.

Kommentar von DrCooper123321 ,

Ja, also bis jetzt hat sie ihre Tage noch nicht. 

Sie musste heute aber schon öfters auf Toilette(Stuhlgang), 4x. Hat das was mit Schwanger zu tun ? Oder wegen der Rachenentzündung ?

Kommentar von Allyluna ,

Meine Güte, jetzt beruhige Dich doch mal! IHR KÖNNT WIRKLICH NUR ABWARTEN!! Alles andere bringt gar nichts! 

Wenn Ihr es gar nicht mehr aushaltet, könnt Ihr ja alle zwei Tage mal einen Schwangerschaftstest zur Beruhigung machen - bis die Mens dann da ist. Denn falls diese Symptome tatsächlich von einer Schwangerschaft kommen sollten, wäre der HCG-Wert vermutlich so hoch, dass er mit einem Urintest nachweisbar wäre (obwohl natürlich immer noch keine 19 Tage seit dem besagten GV vergangen sind und das Ergebnis daher nur bedingt aussagekräftig wäre).

Kommentar von DrCooper123321 ,

Ok.. Ja müssen wir gucken.. Gestern Abend hatte sie kurze unterleibschmerzen.. Aber hat ihre Tage hält bis jetzt noch nicht.. Hoffe sehr das sie noch kommen..

Kommentar von DrCooper123321 ,

Ihre Tage sind endlich gekommen.. Gestern morgen. Liebe Grüße :) & vielen Dank für eure Hilfe 

Kommentar von Allyluna ,

Na endlich! ;-)

Dann könnt Ihr ja jetzt aufatmen. 

Antwort
von SJ7IFVQ5, 41

Wenn sie schwanger ist kommen solche Symptome erst später

Kommentar von DrCooper123321 ,

Wann denn ?

Kommentar von SJ7IFVQ5 ,

unterschiedlich dafür gibt es Google!

Antwort
von Jejeh, 89

Eigentlich dürfte nix passiert sein wenn ihr mit Kondom verhütet habt's. Aber eine 100% Garantie hast du nie!

Kommentar von DrCooper123321 ,

Und woran können die Schmerzen und die Übelkeit liegen ?

Kommentar von Kometenstaub ,

Blinddarmentzündung??

Kommentar von DrCooper123321 ,

Der Blinddarm wurde schon entfernt 

Kommentar von Jejeh ,

Vllt die hormonelle Umstellung weil sie die Pille nicht mehr nimmt

Kommentar von DrCooper123321 ,

Die Umstellung..aber 2 Monate danach ?..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten