Frage von Monster2012, 32

Bauchschmerzen - Arztbesuch?

Hallo, ich hab seit letztes Montag durchgehendes Bauchschmerzen, wenn ich was esse, werden die Schmerzen im Magen und im Bauch schlimmer, anschließend bekomme ich Durchfall. Am Donnerstag War ich bei meinem Hausarzt, dieser meine mein Magen wäre durcheinander, da vorher 2 Wochen lang zwei verschiedene Antibiotika genommen habe, wegen einer Nebenhöllen- entzündung. Am Freitag und Samstag waren die schmerzen etwas besser, ich hab mich an den Tagen weniger bewegt. Am Sonntag morgen habe ich gut gefrühstückt, anschließend bekam ich wieder Bauchschmerzen und starker Durchfall. Heute habe ich noch bei einem anderen Arzt einen Termin.

Was meint ihr, was könnte das sein ? Blinddarmentzündung ?

Antwort
von Biberchen, 15

durch das Antibiotika ist die Darmflora angegriffen. Du kannst dir vom Arzt was zur Regenerierung verschreiben lassen.

Kommentar von Monster2012 ,

Hab ich, aber das hilft nicht so gut...

Kommentar von Biberchen ,

so schnell hilft es auch nicht!

Antwort
von Lumpazi77, 16

Ein paar Tage Schonkost und gut iss

Kommentar von Monster2012 ,

Welche Schonkost genau ??

Kommentar von Lumpazi77 ,

Schleimsuppen und Wasser sonst nichts

Antwort
von Wonnepoppen, 14

Wie kommst du auf Blinddarm Entzündung?Es kann gut sein, daß es Nebenwirkungen vom Antibiotikum ist, allerdings hätte dir der Arzt etwas gegen den Durchfall u. die Schmerzen geben müssen!

zu welchem Arzt gehst du heute?

Antibiotikum greift vor allem die Darmflora an!

Antwort
von JamesCook007, 20

Antibiotika schlagen oft auf den Magen. Leider. Dazu ein bisschen Stress vielleicht ...

Bei einer Blindarmentzündung hättest Du andere Symptome und Schmerzen.

Kommentar von Monster2012 ,

ok, danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community