Frage von liaade, 106

Bauchnabelpircing verheilt nicht?

Ich hab ihn nun fast ein jahr und seit einer weile ist dieser komische hügel am untern loch da und geht nicht mehr weg ich glaube er eitert auch Was ist das? Und was kann ich dagegen tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von liebestirbtnie, 42

Keine Ahnung- Ich bin kein Piercer :D Aber du solltest auf jeden Fall mal fragen gehen, vielleicht empfiehlt er dir eine Salbe oder so :)

Antwort
von Kaesebohrer, 63

Wie bereits gesagt das ist Wildfleisch, eine ziemlich panische Reaktion des Körpers auf das Piercing. Auf zum Piercer.

Den Metallstab durch biegsamen Kunststoff ersetzen. Wenn das nicht funktioniert akzeptieren, dass Dein Körper das Piercing nicht will.

Es ist doch hoffentlich Titan, man hat Dir keinen billigen rostfreien Stahl angedreht?

Kommentar von liaade ,

Was macht der pircer dann?

Kommentar von Kaesebohrer ,

Entscheiden, was mit dem Piercing geschieht. Ggf. das Wildfleisch wegschneiden. Kannst natürlich auch zum Arzt gehen, musste halt selber zahlen. Mit Nabelpiercings ist nicht zu scherzen, wenn sich da was entzündet, kannst Du richtig krank werden.

Antwort
von liaade, 53

Was macht der pircer da dann?

Kommentar von tatjana15031996 ,

man kann das Abschneiden oder du lebst halt damit. das haben viele und die meisten stört es nicht. meine Schwester hat das auch und es interessiert sie garnicht. ne Freundin von mir hat es sich entfernen lassen was ich persönlich fuer unnötig halte aber wenn es eitert solltest du auf jedenfall zum Piercer.

Antwort
von liebestirbtnie, 59

Das ist Wildfleisch... Geh am besten zum Piercer...

Kommentar von liaade ,

Was macht der pircer dann?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten