Frage von DieEsWeiss, 38

bauchnabelpiercing entzünder, was tun?

Mein Bauchnabelpiercing ist schon länger entzündet es wurde schon besser und war schon fast wie davor aber jetzt ist es wieder dick ans ob da eine Kugel drinne wäre...

...kennt das einer von euch und wie ist es weg gegangen?

Antwort
von CelineS1998, 1

Hallo :)
Ich habe mir mit 14 Jahren einen Bauchnabelpiercing stechen lassen. Dieser hat sich dann mit 16 Jahren entzündet. Und zwar immer wieder. Behandelt habe ich es mit Tyrasur Gel, Kamillentee und Warmes Wasser mit Meersalz. Immer wieder ausgewaschen und Desinfektionspray drauf gemacht. Das half auch aber sobald es besser wurde habe ich aufgehört. Durch die nicht regelmäßige Pflege als er entzündet war ist er dann rausgewachsenen. Habe ihn mir dann neu stechen lassen müssen und das durch das gebildete Narbengewebe. Also lass es vom Piercer angucken oder zieh die Behandlungen durch und schau was passiert.

Liebe Grüße!:)

Antwort
von Girli2, 4

Also bei mir war das auch ständig .. Hab es immer mit Salzwasser behandelt .. Ging dann wieder für ein paar Tage, aber hab es schließlich nach einem Jahr raus machen lassen 

Antwort
von Soulrah, 21

Nicht fragen ab zu Piercer! Sowas kann richtig hässlig ausgehen!

Antwort
von Schocileo, 7

Hat sich da eine Entzündung eingekapselt?
Lass das schnellstmöglichst von einem Piercer kontrollieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten