Frage von GiottoGina1, 66

Bauchnabelpiering Beachtungen?

Hallo ich bin 14 Jahre alt Und ich lasse mir morgen (Freitag,4.03) Mein Bauchnabelpiercing stechen. Habe schon viel gelesen darüber und Videos geguckt über die Hygiene und allem. Könnt ihr mir noch einmal sagen wie ihr das pflegen solltet (wenn ihr eins habt ) und wie der durchmesser bei euch is? (Nennt man doch so oder ?) LG :)

Antwort
von HelftMir123, 16

Wenn du so viel gelesen hast sollte dir auch eines aufgefallen sein: dieses Piercing sollte eigentlich nicht während dem Wachstum, und damit nicht U18 oder zumindest nicht U16, gestochen werden. Es wäre besser, du würdest noch etwas abwarten mit dem Piercing.

Durchmesser sollte 1,6mm sein. Pflegen sollte man es 2-3mal am Tag mit einem geeigneten Pflegemittel, wie z.B. Octenisept, ProntoLind oder H2Ocean. Dazu kann ein feuchtes Tuch oder ein fusselfreies (!) Wattestäbchen helfen. Die (Wundsekret-/Blut-)Kruste kann man sanft entfernen, sie kann aber auch dran bleiben, wenn sie zu hartnäckig ist. 

Nicht Baden oder ins Schwimmbad /Meer/See gehen, Duschen ist ok. Am Anfang auf enge Kleidung und Sport verzichten. Den Schmuck nicht wechseln bis es abgeheilt ist (ca. 6-12 Monate). Das Piercing nicht drehen oder bewegen! Dazu wird leider manchmal geraten, dies ist jedoch falsch, es kann nicht festwachsen. 

Antwort
von GildaG, 41

Ja du musst das halt einfach paar mal am Tag mit Ohrstäbchen desinfizieren (Das Mittel kriegst du direkt mit) dann halt immer hoch und runter bewegen damit es nicht zuwächst... Ansonsten den Bauch nicht reizen und nirgendwo mit dem Piercing hängen bleiben. Das wars auch schon :-)
Im Studio wird dir aber alles nochmal erklärt!

Kommentar von HelftMir123 ,

wie soll das Piercing denn zuwachsen wenn Schmuck drinnen ist...? Ein frisches Piercing braucht Ruhe, keine unnötigen Bewegungen

Kommentar von GildaG ,

Es kann zuwachsen mit dem Schmuck, sodass man es gar nicht bewegen kann. Ist mir auch schon passiert, also ich weiß wovon ich spreche ;-)

Antwort
von Freeeak99, 17

Ich habe meinen morgens & abends mit Otenisept desinfiziert.
Und halt wenn ich z.B. Sport gemacht habe, wobei man stark schwitzt oder auch wenn viel Dreck hinkommen kann, dann habe ich es immer abgeklebt (in den ersten 2 Wochen). Sonst musste ich nichts machen & mein bnp ist gut verheilt und hatte nie Probleme;)

Antwort
von EvelynR, 6

Hier unter http://www.bauchnabelpiercing-shop.com/ findest du viele Infos welche du brauchst wenn du ein Bauchnabelpiercing möchtest. Alles Gute und viel Freude mit dem neuen Piercing.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community