Frage von Sharkfacegang, 65

Bauchnabelpiercing tut am Stichkanal weh. Was kann ich dagegen machen?

Der Stichkanal meines Bauchnabelpiercings tut weh wenn ich drauf drücke. Sonst verspüre ich keine Schmerzen, also nur wenn ich wirklich drauf drücke. es sieht auch nicht entzündet aus. reicht es wenn ich einfach mehrmals täglich desinfiziere? Und was kann das sein? Und ich hab mein Piercing schon circa ein halbes Jahr

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von skb123, 30

Hey.
Ich hatte auch mal so ein Problem. Immer wenn ich drauf lag oder irgendwie drauf gedrückt habe war da ein leichter Schmerz.
Ich bin dann zu einem anderen Piercer als sonst gegangen (war fast 2 Wochen nicht in der Nähe), weil ich Angst hatte, dass das entzündet war.
Im Endeffekt war es dann am unteren Ende des Stichkanals ein ganz kleines bisschen entzündet und nichts dramatisches. Nach 2 Tagen hab ich davon nichts mehr gemerkt.
Er meinte, dass man auf jeden Fall mit Octenisept desinfizieren soll (hatte vorher Prontolind), weil das besser sein soll.
Außerdem hat er mir den Tipp gegeben Kamillentee zu kochen und dann den Teebeutel auf den Bauchnabel draufzulegen, weil Kamille auch desinfizieren soll.
Von meiner eigentlichen Piercerin hab ich den Tipp bekommen, Wasser mit Meersalz zu kochen, und das dann abkühlen zu lassen und drauf- und durchlaufen zu lassen. Das Salz wirkt antibakteriell. Diesen Tipp kannst du auch anwenden, wenn du zum Beispiel irgendwie so kleine Hautreste hast, die ab sollen.
Ich hoffe, dass ich helfen konnte. Wenn du dir unsicher bist, solltest du aber lieber trotzdem morgen oder so dein Piercingstudio aufsuchen.

Kommentar von skb123 ,

Außerdem soll man das Piercing auch nicht zu oft desinfizieren, weil das nicht gut ist. Wenn es entzündet ist morgens und abends und ansonsten reicht eigentlich auch einmal am Tag.

Antwort
von EvelynR, 24

Am besten desinfizieren bis es nicht mehr schmerzt. Wird sicher eine kleine Entzündung vorliegen. Das beruhigt sich dann aber auch wieder sehr schnell. Alles Gute

Antwort
von megaruelps, 41

Desinfizieren sollte reichen. Sonst wähle ein neues metall Piercing. Da kunststoff doch eher zur entzündung neigt. Viel mehr kannst du auch nicht tun. Ausser es entfernrn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community