Bauchnabelpiercing schmerzen? Bitte antworten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich habe seit einem halben Jahr ein Piercing und ich kann aus Erfahrung sagen, dass die Schmerzen am Anfang normal sind. Da du ja eine "offene Wunde" hast und daran muss sich die Haut erstenmal gewöhnen. Aber falls die Schmerzen schlimmer werden solltest du zum Piercer gehen und nicht zum Artzt, da ein Artzt dir dabei nicht so gut helfen kann wie ein Piercer. Aber hier ein kleiner Tipp von mir: Als mein Piercing enzündet war, habe ich in ein Schnapsglas Natrium Chlorid Kochsalzlösung (bekommt man in der Apotheke, hat mir mein Piercer empfohlen) getan und dann das Glas auf meinen Bauchnabel gedrückt. (20 - 30 min) Danach kam der Äther heraus (sry ich weiß eklig) und es hat nicht mehr geblutet. Da es bei mir leicht geblutet hatte. Aber wie gesagt vielleicht solltest du zu einem Piercer gehen. Der kann sich das nochmal genauer anschauen. Ich hoffe ich konnte dir helfen. 💋 Ausserdem ist Piercing geil :) 😌

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michellekar
08.08.2016, 00:41

Danke 😁 ich werde mal noch 2 Tage abwarten und dann zu meinem Piercer schauen :)

0

Du kannst es nur weiter gut pflegen und es kann sich dann schnell wieder beruhigen. Leider ist die Abheilzeit bei Bauchnabelpiercings sehr lange. Viele Tipps findest du hier http://www.piercing-info.de/piercingarten/bauchnabelpiercing/ . Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michellekar
09.08.2016, 08:51

Dankeschön :) ich habe es jetzt immer desinfiziert und es wurde besser . Bin nur mehr bei der oberen Kugel rot und geschwollen. Ich denke drinnen blutet es etwas da es leicht rot schimmert innerhalb. Beim runter beugen habe ich keine schmerzen mehr. Ich denke ich beobachte es bis Donnerstag .

0

Das ist normal wenn ein Fremdkörper plötzlich ein teil deines Körpers ist. btw. Ich find die eh Hässlich ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michellekar
08.08.2016, 00:22

Geschmackssache. Aber ich hatte davor nie Probleme und jetzt fliege ich bald weg für 2 Wochen

0

Also es kann sein, dass sich die Stelle entzündet hat. Meiner Meinung nach würde ich zu einem Arzt gehen, damit er diese Stelle behandeln kann, sonst kann es sich noch weiter entzünden und das möchtest du wohl lieber nicht.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michellekar
08.08.2016, 00:24

Dankeschön. Lieber zum Hautarzt oder Piercer?

0

Wahrscheinlich hat es sich entzündet, lass mal dein Piercer drüber schauen!

Verwendest du ein Piercingspray?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michellekar
08.08.2016, 00:31

Ich habe die ersten 3 Wochen 2 mal täglich prontolind spray verwendet mit polyhexanid- betain- komplex.

0
Kommentar von michellekar
08.08.2016, 00:41

Danke für die Antwort, schönen Abend dir noch :)

0