Frage von Aktenkoffer007, 40

Bauchnabelpiercing nachstehen?

Ich hatte vor ca 2 Jahren schon mal ein bauchnabelpiercing stechen lassen, es ist super schnell abgeheilt und ich hat gar keine Probleme damit oder schmerzen. Habe direkt am ersten Abend sofort auf dem Bauch geschlafen da es einfach nicht weh tat. Dann nach 1 Jahr habe ich ein anderes Piercing eingesetzt was ich wohl nicht vertragen habe, es war total vereitert und es war Mega rot um den stichkanal drum rum. Dann habe ich es raus genommen da viele meiner Freunde gesagt haben ich sollte es abheilen lassen und dann ein anderes Piercing rein machen. Jetzt war aber leider der stichkanal zugewachsen. Das ist jetzt ca 1 Jahr her das das Piercing draußen ist, man sieht am Nabel nur noch das einstichsloch ganz leicht. Nun meine Frage, tut es weh das nachsprechen zu lassen ? Und kostet es das gleiche als es neu stechen zu lassen ? Wird es durch den gleichen stichkanal gestochen ?
Vielen Dank jetzt schonmal für die Antworten :)

Antwort
von Schocileo, 20

Da der Stichkanal nun wahrscheinlich vernarbt ist, wird es nicht genau dadurch gestochen- aber das sollte sich ein Piercer anschauen.

Wieviel er dafür verlangt, liegt an ihm- wahrscheinlich aber den normalen Preis.

Die Schmerzen kann dir keiner vorhersagen. Aber oft tut das Nachstechen mehr weh als das eigentliche.

Antwort
von Chefelektriker, 22

Man wird einen neuen Stichkanal wählen,ansonsten 3x Ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community