Frage von CookieLikeIt, 20

Bauchnabelpiercing entzündet! Bitte antworten!Was kann ich tun?

Hallo ich hab seit ungefähr 5 Monaten ein Bnp und es ist wohl entzündet an der Obern Einstichstelle hab ich nie etwas gesehen obwohl es immer weh tat. Es war nicht rot und hat nicht geeitert, oben aufjedenfall. Ich hab seit ungefähr 1-2 Monaten schmerzen an meinem Piercing und es war mir egal, weil ich Schon von Anfang an Probleme hatte. Heute aber tat mein Piercing plötzlich sehr stark weh. Ich war letze Woche Freitag beim Arzt und hab mir eine Creme geben lassen mit Antibiotika ich benutze sie auch schon seit Freitag. Als mein bnp heute so weh tat hab ich etwas Wasser drauf getan weil ich nichts dabei hatte um es zu desinfizieren. Ich hab es am Ende auch raus geholt einmal mit Wasser gewaschen und wieder rein getan. Jetzt gerade hab ich es raus getan um es zu wechseln, weil ich dachte es könnte am Piercing liegen das es schlimmer geworden ist. Ich hab mein Piercing im Spiegel abgeschaut und die untere Einstichstelle abgeschaut sie ist rot und mir kommt es ein bisschen angeschwollen vor Vllt ist es aber auch nur Einbildung das es angeschwollen aussieht. Es geht halt bisschen hoch wie so ein Pickel oder so. Und bevor ich meine Creme Auftrage benutze ich auch octenisept. Was kann ich tun damit die Entzündung weg geht? Ich war ja schon beim Arzt. Das Problem ist die Entzündung ist jtz zum 2. gekommen. Also wisst ihr vielleicht wie sie weggeht und wenn möglich auch nicht mehr so oft Auftritt?

Antwort
von MonicasFly, 11

ICH bin kein Arzt! - Nur meine Erfahrung.

Mein Bauchnabelpiercing war ein halbes Jahr lang eitrig und entzündet. Ich habe wirklich wirklich alles versucht was mir mein damaliger Arzt gesagt hat. (Cremen verstopfen und machen es schlimmer kam ich später drauf)

Geholfen hat dann der Tipp einer uralten Apothekerin: "Betaisodona Lösung" nach 3 Tagen war alles gut :))

LG

Antwort
von Dilaralicious2, 8

Naja ich würde erstmal noch keine antibiotika nehmen sondern probier es doch erstmal mit einer antiseptischen wundcreme aus der apotheke da ist bei mir alles innerhalb von 3 tagen weg gegangen und seit dem ist es verheilt wenn des nicht klappt kannst du immernoch antibiotika nehmen

Antwort
von tlmftumblr, 3

Hatte ich auch! Am besten jeden tag frueh und abend mit octenisept reinigen! Drauf sprühen abtupfen und nicht anfassen. Nach 2-3 Tagen ist es schon besser. Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community