Frage von Hasii0402, 27

Bauchnabelbruch operieren lassen ja nein? Nebenwirkungen?tabletten?

Hallo ,
Ich habe einen Bauchnabel Bruch ziemlich doll keine Probleme mit gehabt wirklich nie , was mich aber total stört ist das Aussehen.
Ein Grund warum ich nicht schwimmen gehe .
Ich bin damit so unzufrieden 😥
Bin 14 Jahre alt und weiß nicht ob ich das machen soll ? Habt ihr damit Erfahrung gemacht ?

Antwort
von Naevi72, 7

Ja, ich kenne deine Scham und deine Erfahrung, habe nämlich auch so einen prall vorgestülpten Nabel bzw. einen Nabelbruch. Natürlich habe ich nicht nur in der Schule, Umkleide, in der Klasse etc. viele Blicke, Fragen und Kommentare bekommen, sondern oft ist mein vorgewölbter Nabel auch bei Untersuchungen und beim Arzt aufgefallen; und mancher der Ärzte meinte auch "der sollte mal operiert werden", doch bislang musste das nicht sein.

Solange keine Probleme und Veränderungen auftreten würde ich abwarten, denn jede OP hat auch Risiken, die ich nicht eingehen möchte wenn es nicht unbedingt erforderlich ist. Ich mag einfach keine OPs mehr. Außerdem ist es gar nicht sicher dass der Nabel nach einer OP "normal" aussieht, ein Arzt sagte mal zu mir dass ich dann evt. gar keinen Nabel und nur eine große Narbe hätte. Meist bleibt ein narbiger Krater, denke ich. Und das Wiederauftreten sei auch recht groß. Alles in allem also keine Option für mich eine OP nur aus kosmetischen Gründen einzugehen. Aber wenn Probleme wie Schmerzen, weitere, prallere Vorwölbung usw. auftreten, dann gibt es keine Möglichkeit als schnell zum Arzt zu gehen, denn dann kann es schnell auch gefährlich werden. Also letztlich kannst du die Entscheidung nur selbst für dich treffen.

Antwort
von HerrDegen, 11

Bei diesen Brüchen (Fachbegriff Hernien) muss es keine gesundheitlichen Probleme geben, möglich ist es aber. Geh zu einem Arzt, der wird sich das Ganze ansehen und empfehlen, ob es operiert werden sollte oder nicht. (Dass es dich stört und blöd aussieht, wäre ja schon ein Grund). Das "Gute" an Nabelhernien ist, dass man sie in den meisten Fällen mit kurzen Operationen, bei denen man nur sehr kleine Schnitte braucht (die hinterher kaum sichtbar sind), wegbekommt. Mit Medikamenten wird man Hernien allerdings nicht los.

Antwort
von HyosungRider, 11

Also ich habe damit selber keine Erfahrung aber meine Schwester hatte das auch mal das wurde mit 5 Jahren operiert. Heute sieht man nichts und ihr ging es danach nicht schlecht. Sprich einfach mal mit deinen Eltern darüber...

Antwort
von VirtualVinyl, 17

Habe auch einen und? Kein Mensch ist fehlerfrei, jeder hat etwas zuverbergen. Die einen können es halt verstecken und wir halt nicht. Aber deswegen nicht schwimmen zu gehen? blödsinn, gerade das zeigt den anderen doch wie Selbstbewusst du doch bist. 

Kommentar von Hasii0402 ,

Danke für deine Antwort eigentlich müsste es so sein ja aber ich halte es nicht mehr aus , es ist Wirklich groß

Kommentar von VirtualVinyl ,

Es gibt schlimmeres. Was sollen den Menschen mit einer Trichterbrust machen? Naja ich würde nichts daran machen lassen, aber das ist dein Körper :)

Kommentar von Hasii0402 ,

Ich denke aufjedenfall mal drüber nach danke :-)

Kommentar von VirtualVinyl ,

Bittöö :*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten