Frage von drake247, 67

Bauchnabel wie sauber halten?

Moin,

in meinem Bauchnabel sind in letzter Zeit immer öfter Fusseln, Verkrustungen und eine gelbliche Flüssigkeit zu finden (klingt eklig, ist es auch).

Ich achte sehr auf meine Hygiene und versuche, diese Symptome auch größtmöglich zu umgehen (Waschen, Wattestäbchen, mit der Pinzette reinigen usw. hab ich alles schon versucht). Dennoch finde ich nach kurzer Zeit, egal ob ich geduscht habe oder nicht, die gleichen Anzeichen wieder vor. Dies war allerdings nicht immer so, es ist mir erst seit ein paar Monaten ein Dorn im Auge.

Mein Bauchnabel hat, nebenbei bemerkt, eine relativ tiefe Schneckenform.

Ich freue mich über jeden konstruktiven Ratschlag!

LG, Drake247

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ThePoetsWife, 36

Hallo drake247,

es liegt mit Sicherheit nicht an der mangelnden Hygiene, sondern die gelbliche Flüssigkeit und die Verkrustung deutet eigentlich auf eine Infektion hin.

Und auf der nässenden Stelle bleiben dann Fusseln kleben.

Lass das bitte baldmöglichst von deinem Arzt ansehen.

Gute Besserung und liebe Grüße

Kommentar von ThePoetsWife ,

Danke für deinen Stern! Ich hoffe, dass es deinem Nabel wieder gut geht. Liebe Grüße

Antwort
von Otilie1, 39

das mit dem wattestäbchen einfach zur gewohnheit werden lassen und regelmäßig den nabel reinigen. das wattestäbchen mit creme oder hautöl befeuchten

Antwort
von catweasel66, 33

fusseln find eich auch ab und zu mal ,den anderen ramsch hingegen nicht.

wo bitte soll da flüssigkeit herkommen? nabelbruch?

das wäre ein fall fürs krankenhaus dann

Antwort
von Ruthle, 11

Reinige den Nabel immer mit warmen Kokosöl auf Wattepad.
Das wirkt antibakteriell, heilsam und Fuseln lassen sich leicht auswischen.
Zusätzlich schützt es die Haut.

Antwort
von bestguyever, 32

Rasiere deine Haare um den narbel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten