Frage von AngelOfDarknes, 59

Bauchnabel tut an der Seite weh?

Hallo, Ich habe mein Bauchnabelpiercing jzt schon etwas länger (3-4Monate) und habe mir nach dem ersten Wechseln beim Piercer noch etwas Schmuck dazu gekauft (alles nur Titan, kein Modeschmuck oder so). Bis jetzt hatte ich auch keine Probleme. Aber seit gestern tut es ein wenig rechts neben dem Bauchnabel weh (vorallem wenn ich mich bücke). Hat das was mim Bauchnabelpiercing zu tun? Was soll ich tun?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo AngelOfDarknes,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Piercing

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lilalu003, 30

Ein Bauchnabelpiercing sollte erst nach 6-9 Monaten gewechselt werden wegen der Wundheilung. Meins hat nach 3 Monaten auch noch ab und zu wehgetan, wenn ich mich falsch bewegt habe.

Mein Piercer hat mir geraten, wenn ich vermute, dass etwas mit dem Piercing ist, erst ihn aufzusuchen, bevor ich zum Arzt gehe, da der das Piercing nur entfernt und der Piercer da vielleicht etwas machen könnte, was Salben etc. betrifft.

Empfehle dir auch nur Titan-Piercings, hatte auch mal Modeschmuckpiercings getragen und das hatte sich damals total entzündet.

Solltest du richtig Schmerzen haben, rate ich dir natürlich nicht davon ab, einen Arzt aufzusuchen! Natürlich kann das auch mit dem Piercing zusammenhängen. Meiner Meinung nach war das unverantwortlich von deinem Piercer, es jetzt schon zu wechseln.

Liebe Grüße :)

Kommentar von AngelOfDarknes ,

Es tat eben halt besonders beim Wechseln zum Anfangsschmuck VERDAMMT weh, ich musste fast heulen, jetzt ist es aber schon besser - mit dem Anfangsschmuck hatte ich nie Probleme. Mit 2 von 3 gekauften Schmuckstücken schon.   Geeitert hat es auch ein kleines bisschen! Oh man, ich habe voll Angst, dass der nächste Termin (morgen) schmerzhaft ist 

Kommentar von lilalu003 ,

Ich war auch einmal bei einem anderen Piercer, weil meiner geschlossen hatte und das Piercing wegen dem Modeschmuck geeitert hat. Der hat mir da eine Salbe reingedrückt, das waren mehr Schmerzen als beim Stechen und total unfreundlich war er auch und hat mich gefragt, warum ich so doof bin und so ein Piercing reinmach. Ein richtiger Metzger. Gibts leider immer wieder.

Bei meinem eigentlichen Piercer dann, der mir das nochmal raus und rein gemacht hat wegen der Salbe, war richtig vorsichtig und es hat kaum geschmerzt. Hatte das Gefühl, der andere Piercer hatte das extra gemacht.

Mach dir nicht zu viele Gedanken und lass dein Piercing die nächste Zeit erst eimal drin ohne zu wechseln, dein Piercer klärt dich morgen bestimmt noch einmal über alles auf und achte bitte auch darauf, dass es steril ist :). Habe mein Piercing jetzt auch schon 4 Jahre und lebe noch ^^

Kommentar von AngelOfDarknes ,

Okay, vielen Dank. Ich habe jetzt halt extreeem Angst vor Schmerzen, wegen dem Wechseln eben

Kommentar von lilalu003 ,

Verständlich, aber ein guter Piercer macht das ja auch nicht zum ersten Mal, wird schon nicht so schlimm werden.

Antwort
von eyrehead2016, 35

Kannst ja mal ein anderes Material versuchen.  Ich vertrage zB nur Chirurgenstahl.

Kommentar von AngelOfDarknes ,

Ich habe jetzt den von ganz am Anfang wieder reingewechselt und bemerkt dass es ein wenig geeitert hat und es tat weh, furchtbar!

Kommentar von eyrehead2016 ,

Hast du die ausgekocht und mal desinfiziert

Kommentar von AngelOfDarknes ,

Ja

Antwort
von Schocileo, 1

Nach so kurzer Zeit wechselt man ein Bauchnabelpiercing ja auch noch nicht aus..

Kommentar von AngelOfDarknes ,

er hat es mir selbst gewechselt nach 8 Wochen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community