Frage von apacheboss,

Bauchmuskeln trainieren -> rückenmuskulatur stärken

hey also ich bin im moment 15 und trainiere eigentlich jeden tag. tag nr1 wird allgemein oberkörper trainiert das heißt, bauch, bizeps, trizeps, unterarm, brust. tag n2 geh ich meistens so 20-30 min naja joggen würd ichs nicht nennen, meistens lauf ich schon richtig. bin dann danach auch ziemlich k.o. am selben tag trainier ich dann noch den rücken weils mir logisch scheint, wenn ich die bauchmuskeln trainiere sollte ich auch den rücken trainieren. dazu begeb ich mich in die liegestützposition, nur dass ich mich mit den unterarmen am boden abstütze, meinen kompletten körper in die luft drücke. das halte ich dann so 40-50 sekunden. was sagt ihr zu meinem training? was gibt es noch an effektiven rückenübungen?

Antwort von Schneemoeve,

Vielleicht solltest du dein Training aufsplitten, also an verschiedenen Tagen. wenn du zuviele Muskelgruppen an einem Tag trainierst hast du entweder nicht genug Power für die letzeren oder du trainierst nicht hart genug. Versuch z.B. Trizeps/Brust, Bizeps/Rücken, Bauch/unterer Rücken,,usw aufzuteilen. Bringt mehr. Lg

Antwort von Burak64,

1.auf ernährung achten, viele ballaststoffe !....2.trainier immer abwechselnd, also z.b. ein tag nur oberkörper und ein tag nur beine. denn die einzelnen muskeln brauchen mindestens 48 stunden pause, damit sie sich aufbauen können...3. hier noch die superman-übung: sehr gut geeignet für die rückenmuskulatur http://mhstatic.de/fm/1/thumbnails/Fitness_Lexikon_Uebung_236a.jpg.2410061.jpg

Antwort von hogui,

also für den rücken würde ich mich flach mit dem bauch auf den boden legen und dann oberkörper und beine in die luft strecken. dabei aber immer die spannung halten.

oder du legst dich mit dem rücken auf den boden und streckst die beine etwa 30° in die luft. auch hier wieder die spannung halten.

Antwort von Worldisney,

Trainingsort?? Ernährungsplan?

Kommentar von apacheboss,

trainiere zu hause und habe kurzhanteln und eine curlstange zur verfügung. ernährungsplan hab ich keinen. ich esse gesund, nicht zu viel und verzichte auf zu viel fette oder allgemein süßes.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten