Bauchmassage bei Katzen, wenn sie falsches Futter gegessen haben. Hilft das und was ist gut für Katzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Schnuffi,

wie gut, dass Du schon beim Tierarzt warst. 

Denke aber, dass eine Bauchmassage etwas problematisch werden könnte, weil sie ja Schmerzen hat und bestimmt nicht so "still hält". Probiere es einfach aus.

Wünsche der kleinen "Fellnase" Gute Besserung.

Liebe Grüsse Lea

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchwarzwaldLea
26.12.2015, 14:13

... Dankeschön ...

1
Kommentar von Schnuffi40
30.12.2015, 19:41

Ja dankeschön

0
Kommentar von Jean1sweety4
04.01.2016, 22:50

SchwarzwaldLea warum sagst du zu dir selbst danke schön?

0
Kommentar von Schnuffi40
05.01.2016, 14:31

Ich dir auch

1

Mal logisch denken: würde es dir gefallen wenn dir noch jemand am Bauch rum drückt wenn du eh schon schmerzen hast? Wohl eher nicht oder?

Was hat den der Tierarzt gesagt was du machen sollst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnuffi40
21.12.2015, 10:12

Den Bauch streicheln soll ich und ihr eine Schonkost geben

0

Also wenn sie falsches Futter gegessen hat ist das eine gute Idee das verschaft ihr Linderung

Gute Besserung für die arme Katze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Supergirl40
10.03.2016, 10:19

😠😠😠😠

0

Unser Kater wurde ziemlich wild, wenn wir ihn nur am Bauch kraulen wollten. Eine Rückenlage ist für eine Katze, die Angriffslage und sie dann noch auf dem Bauch zu massieren, das könnte dazu führen, dass sie dich angreift. Der Arzt müsste sich da schon etwas anderes einfallen lassen, damit sie schnell abführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Supergirl40
11.03.2016, 13:42

Wegen was hat die Katze denn Bauchschmerzen? ? ?

0

Ich würde das nicht machen. Die Katze fühlt sich eh schon nicht wohl. Sie würde dich vermutlich anfauchen, wenn du auch noch an der schmerzenden Stelle herum manipulierst. 

Hat dir der Tierarzt denn kein Schmerzmittel mitgegeben? Und etwas verdauungsförderndes, damit das schlechte Futter schnell wieder draußen ist?

Verdorbenes Futter wird von Katzen normaler Weise nicht gefressen. Ich denke mal, der Tierarzt meinte eher, dass du minderwertiges Futter gegeben hast, welches viele Katzen nicht vertragen. Hast du ein Supermarktfutter mit der Angabe 4% Huhn, Rind, was weiß ich...? Dann solltest du schleunigst auf ein hochwertiges Futter umsteigen. Hochwertig bedeutet, mit einem Fleischgehalt von mindestens 60-80%, KEIN Getreide und KEIN Zucker. Das ist nämlich das, was die Katzen nicht vertragen. Und trotzdem ist es in jedem Supermarktfutter haufenweise drin. Und manche Katzen werden sogar krank davon und es darf trotzdem verkauft werden. - Hochwertiges Futter bekommst du ausschließlich im Zoogeschäft oder im Onlinehandel, z.B. bei zooplus.de, fressnapf.de, katzenland.de, usw.

Katzen sind reine Fleischfresser, daher sollte in ihrem Futter auch hauptsächlich Fleisch drin sein. Gemüseanteile höchstens soviel, wie der Mageninhalt einer Maus (5%).

Was du jetzt machen kannst, ist der Katze Schonkost zuzubereiten. Leicht gedünstete Hähnchenbrust mit der Brühe (keine Gewürze!). Das beruhigt den Magen.

Gute Besserung für den Tiger!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnuffi40
21.12.2015, 10:15

Nein hat er leider nicht aber der Katze geht es so schlecht sie steht nicht auf

0
Kommentar von Schnuffi40
21.12.2015, 10:37

Also der Katze geht es schlecht wegen falschem Futter und ich war heute beim Tierarzt

0
Kommentar von Schnuffi40
21.12.2015, 18:04

Jetzt ist es ein deutig besser geworden

0

kann bestimmt nicht schaden, und wem gefällt das nicht

Berndt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melinaschneid
21.12.2015, 10:09

eine Bauchmassage gefällt 99% katzen nicht. ;) die mögen es für gewöhnlich nicht am Bauch angefasst zu werden.

2
Kommentar von Supergirl40
10.03.2016, 15:02

Wegen was hat die Katze denn Bauchschmerzen????

0